Luzern
Lade Login-Box.
18.05.2022 12:53

Das in Luzern entwickelte Solargefährt geht ab Montag auf Reisen

  • Louis Palmer präsentierte sein neues Solarmobil in Dierikon, das vier Jahre um die Welt fahren wird. (Nadia Schärli)
LUZERN ⋅ Am 23. Mai startet der «Solar Butterfly» auf seine vierjährige Reise um die Welt. Das Gefährt des Solarpioniers Louis Palmer aus Luzern ist auf einer dreiwöchigen Tour durch die Schweiz zu besichtigen.

Tom Balogh

Der «Solar Butterfly» – ein komplett autarkes, solarbetriebenes Tiny House – startet am 23. Mai seine Reise um die Welt, heisst es in einer Mitteilung. Die Reise wird in mehreren Etappen durchgeführt und startet am Montag in Genf mit einer dreiwöchigen Tour durch die Schweiz mit rund 40 Stopps. Bei jedem Zwischenhalt werden die lokale Bevölkerung, Schulen und politische Entscheidungsträger und -trägerinnen eingeladen.

In der Zentralschweiz ist das Solargefährt unter anderem in Stans (30. Mai, 13.30 Uhr), Horw (31. Mai, 9 Uhr) oder in Zug (1. Juni, 9 Uhr) zu besichtigen. Finanziert wird das Ganze über Crowdfunding, lokale Partner und Sponsoren.

Die Idee des Entwicklers Louis Palmer ist, Klimaprojekte und andere Pioniere zu besuchen. Das Wohnmobil besteht aus 80 Quadratmeter Solarzellen, welche sich auf Knopfdruck ausbreiten. Diese laden die Batterien des Elektroautos, das den «Solar Butterfly» täglich bis zu 300 Kilometern weit zieht.

Weitere Infos: solarbutterfly.org

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Der Schweizer Messenger-Dienst Threema. (Archivbild)
PFÄFFIKON

Russland bestraft Schwyzer Firma

Ein Fahrradfahrer und ein Auto auf der Sustenstrasse. (Archivbild)
UNFALL

Zwei Tote bei LKW-Absturz am Sustenpass

NIDWALDEN

Gleitschirmpilot bleibt über steilem Abhang hängen

STADTFEST LUZERN

51'000 Menschen in Feierlaune

URI

Militär-Lastwagen stürzt über 200 Meter in die Tiefe – beide Insassen sterben

Der TCS erwartet für die Sommerferienzeit, dass so viele Menschen wie noch nie mit dem Auto verreisen. (Archivbild)
VERKEHR

TCS erwartet Rekord-Autoverkehr in den Süden

Der Autofahrer und die Personen im Wohnzimmer wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt.
VERKEHRSUNFALL

Auto landet in Hallau SH in Esszimmer

LEICHTATHLETIK

SM Zürich, Resultate

Am Wiriehorn im Diemtigtal ist am Samstag ein Helikopter abgestürzt.
HELIKOPTERABSTURZ

Helikopter im Berner Oberland abgestürzt

ZUG

Arnold ist wieder in Topform

Zur klassischen Ansicht wechseln