Luzern
Lade Login-Box.
14.01.2022 11:53

Kollision zwischen Linienbus und Auto – Polizei sucht Zeugen

  • Ld-import_zentralschweiz_luzern
    An der Kreuzung Pilatus- und Zentralstrasse kollidierten die Fahrzeuge. (Bild: Luzerner Polizei)
  • Ld-import_zentralschweiz_luzern
    Das Auto war nach dem Unfall nicht mehr fahrbar. (Bild: Luzerner Polizei)
LUZERN ⋅ Auf dem Bahnhofplatz kam es am Freitag Morgen zu einer Kollision eines Linienbusses und eines Autos. Beim Unfall wurde niemand verletzt, er führte aber zu Rückstau im Morgenverkehr.

Am Freitag, 14. Januar, kurz nach 6 Uhr, fuhr der Chauffeur eines Linienbusses auf der Pilatusstrasse Richtung Bahnhof. Gleichzeitig beabsichtigte ein von der Seebrücke her kommender Autofahrer in Richtung Zentralstrasse zu fahren. Dabei kam es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

Beim Unfall seien gemäss ersten Erkenntnissen keine Personen verletzt worden. Die Buspassagiere verliessen den Unfallort grösstenteils vor dem Eintreffen der Polizei. Das Auto war nach der Kollision nicht mehr fahrbar und musste abtransportiert werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 29'000 Franken. Es kam zu Stau im Morgenverkehr.

Die Luzerner Polizei sucht zur Klärung des Unfallherganges Zeugen. Insbesondere werden Personen gesucht, die etwas zum Stand der Lichtsignalanlagen zum Unfallzeitpunkt aussagen können. Diese werden gebeten, sich unter 041 248 81 17 zu melden. (mha)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Ld-import_zentralschweiz_zug
ZUG

Mutter einer Ex-Schülerin verliert auch vor dem Obergericht

Ld-import_zentralschweiz_obwalden
OBWALDEN

79-Jähriger verursacht Frontalkollision auf der Brünigstrasse – Frau und zwei Kinder verletzt

Ld-import_zentralschweiz_uri
URI

Freudenfest für die Furka-Dampfbahn

Ld-import_zentralschweiz_zug
WALCHWIL

Nach 74 Jahren der letzte Sommer an der Riviera

ARCHIV - Maria Furtwängler, Schauspielerin, und Ehemann Hubert Burda, Verleger, kommen zur 65. Bambi-Verleihung in das Stage-Theater. Furtwängler und Burda haben nach mehr als 30 Jahren Ehe ihre Trennung bekanntgegeben. Foto: picture alliance / dpa
BADEN-WÜRTTEMBERG

Furtwängler und Burda haben sich getrennt

Ld-import_zentralschweiz_nidwalden
NIDWALDEN

Am Wochenende wurde endlich wieder geknattert

Ld-import_zentralschweiz_obwalden
OBWALDEN

Mit dem Metall aufgewachsen: Jetzt kann Mauro Gasser sein Können an den «Swiss Skills» beweisen

ARCHIV - Prinz Harry (l), Herzog von Sussex, und seine Ehefrau Meghan Markle, Herzogin von Sussex. Foto: Seth Wenig/AP/dpa
DEUTSCHLAND

Harry und Meghan kommen nach Deutschland

Schmerzhafter Kurzauftritt: Der Weltrekordhalter und Weltmeister Kevin Mayer muss den Zehnkampf schon zum Auftakt im 100-m-Lauf aufgeben
LEICHTATHLETIK

Ein Gegner weniger für Ehammer

Ld-import_zentralschweiz_zug
ZUG

Zwei Zugerinnen und acht Zuger wollen den Heimvorteil nutzen

Zur klassischen Ansicht wechseln