Luzern
Lade Login-Box.
11.02.2019 12:01

Ursache für Brand in Mehrfamilienhaus in Ebikon geklärt

LUZERN ⋅ Am Samstagmorgen war in einem Wohnhaus in Ebikon ein Feuer ausgebrochen. Den Brand ausgelöst hat eine fehlerhafte Steckverbindung bei einer Steckdose.

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses sind am Samstagmorgen wegen eines Feuers evakuiert worden. Mittlerweile ist klar: Für den Brand war ein elektrotechnischer Mangel verantwortlich.

Gemäss den Branddetektiven der Luzerner Polizei hat eine fehlerhafte Steckverbindung bei einer Steckdose das Feuer ausgelöst. Die teilte die Staatsanwaltschaft Luzern am Montag mit. (pd/spe)

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.

Kommentar schreiben

Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
  • Anmelden
  • Registrieren
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert. *
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage *

Wieviel ist 4 + 1?