Luzern
Lade Login-Box.
17.10.2019 19:46

Verspätungen und Zugausfälle rund um den Bahnhof Luzern – Zug blockierte Strecke

LUZERN ⋅ Am späteren Donnerstagnachmittag kam es rund um den Bahnhof Luzern zu Einschränkungen des Bahnverkehrs. Pendler mussten Verspätungen und Ausfälle in Kauf nehmen.

(spe) Grund für die Beeinträchtigungen war ein Zug, der im Gebiet Gütsch wegen einer Störung das Gleis blockiert hat. Mit einem Lösch- und Rettungszug sei der betroffene Zug schliesslich abgeschleppt worden, wie SBB-Mediensprecherin Sabine Baumgartner auf Anfrage sagt. Die Bahnpassagiere blieben dabei in den Bahnwagen und konnten gegen 17.35 Uhr den Zug verlassen.

Das Gleis war während dieser Zeit nicht befahrbar. Deshalb habe man den Fahrplan «ausgedünnt», so Baumgartner. Gemäss der Mediensprecherin der SBB konnte das Gleis gegen 18.20 Uhr wieder befahren werden. «Wir bedauern, dass es zu dieser Störung gekommen ist und entschuldigen uns bei den Reisenden für die Unannehmlichkeiten», sagt Baumgartner dazu.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ALTDORF

Während eines Jahres halten keine Züge

Walmart entfernte den Pulli aus dem Sortiment: Das Sujet zeigt einen Weihnachtsmann, der an einem Tisch mit drei weissen Linien sitzt, die wie Kokain aussehen.
DETAILHANDEL

Kolumbien verärgert wegen Koks-Pullover

URI

E-Fahrzeuge fordern die Experten heraus

Im Grossraum Zürich geht die Sonne am heutigen Mittwoch um 16.35 Uhr unter - so früh wie nie in diesem Jahr. (Symbolbild)
WINTERANFANG

Frühester Sonnenuntergang des Jahres

Giftiger Rauch von den umliegenden Buschfeuern: In Sydneys Geschäftsviertel waren am Dienstag Fussgänger teils mit Atemschutzmasken unterwegs.
AUSTRALIEN

Brände: Wut in Australien über Klimapolitik

STANSERHORN

Stanserhornbahn verlängert Saison

Gewählt: Viola Amherd (CVP). (Archivbild)
BUNDESRATSWAHLEN

Grüner Angriff auf die FDP

STADT ZUG

Glimmbrand bei Bauarbeiten

AMSTEG–GÖSCHENEN

Autobahn wird während drei Jahren saniert

Noch vor Weihnachten wird entschieden, ob der aktuelle Interimstrainer Hansi Flick als Chefcoach bei Bayern München bleiben darf
DEUTSCHLAND

Trainerfrage bei Bayern vor Klärung

Zur klassischen Ansicht wechseln