Obwalden
Lade Login-Box.
09.08.2018 16:30

In Sachseln und Wolfenschiessen heisst es «Herrreinspaziert» beim Circus Harlekin

  • Die Clowns Hector und Pierrot treten im Circus Harlekin auf. Bilder: PD
  • Artisten zeigen ihr Können im Circus Harlekin.
OBWALDEN ⋅ Der traditionsreiche Berner Zirkus gastiert nächste Woche in der Region. Mit preisgekrönten Clowns, Spitzenartisten und Tierdressuren wird für jeden etwas geboten.

Der Circus Harlekin gastiert erneut in der Region. «Herrreinspaziert ...» lautet das diesjährige Motto des traditionsreichen Berner Zirkus, der nach 25 Jahren mit grossen Erfolgen auch dieses Jahr in unserer Region Halt macht.

Spitzenartisten aus aller Welt sowie liebenswerte Tierdressuren, zum Beispiel eine Pferdefreiheit mit sechs edlen Friesen oder eine fröhliche Haustiernummer mit Rindern, Ziegen und Eseln ergeben ein kurzweiliges Programm von über zwei Stunden Dauer, welches vom 6-Mann-Orchester schmissig begleitet wird. Seit Jahren gilt der Circus Harlekin in ganz Europa als familienfreundlicher Kulturträger und präsentiert originelle Nummern, die nicht überall zu sehen sind.

Gelacht werden darf zudem dieses Jahr über die musikalischen Rossi-Clowns Hector und Pierrot, welche am Zirkusfestival in Monte Carlo ausgezeichnet wurden. Aus tourneetechnischen Gründen können nur zwei Eintages-Gastpiele angeboten werden, nämlich in Wolfenschiessen in der Nähe des Volg am Montag, 13. August, um 17 und um 20 Uhr, sowie in Sachseln beim Fussballplatz am Mittwoch, 15. August, um 16 und um 19.30 Uhr. (pd/red)

Hinweis: Tickets unter Telefon 078 742 27 60, weitere Infos finden Sie unter www.circusharlekin.ch.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

LUZERN

«Zentralschweiz am Sonntag» wird eingestellt

DAGMARSELLEN

Umgekippter Anhänger verursacht Stau auf A2

Sie sind klein, aber zahlreich: Gebirgsbäche tauschen mit der Atmosphäre Gase aus und stossen dabei auch Treibhausgase aus.
HYDROLOGIE

Gebirgsbäche "atmen" schneller als gedacht

CHAM

Illegal anwesende Servicemitarbeiterin festgenommen

NIDWALDEN

Die EU droht - und der Bundesrat antwortet mit Geschenken

Alfred Schreuder - hier noch als Assistent bei Hoffenheim - kehrt als Cheftrainer zum Bundesliga-Klub zurück
DEUTSCHLAND

Neuer Trainer von Hoffenheim bekannt

UNTERÄGERI

Ein Tüftler funktioniert das Bike zum Lastenvelo um

Der Papst will aufgrund der Unschuldsvermutung den Rücktritt des Erzbischofs von Lyon nicht annehmen. Franziskus empfing den wegen Vertuschung von Kindesmissbrauch verurteilten Kardinal Philippe Barbarin am Montag zu einer Privataudienz.
FRANKREICH - VATIKAN

Erzbischof von Lyon bleibt im Amt

LUZERN

Coop City baut Restaurant in Luzern um

ZUG

Mehrere Hundert Liter Diesel ausgelaufen

Zur klassischen Ansicht wechseln