Obwalden
13.02.2018 18:35

Polizei blitzt Raser mit 158 Stundenkilometern

LUNGERN ⋅ Am Dienstag wurde bei einer Geschwindigkeitskontrolle im Tunnel Lungern ein Raser mit 158 km/h gemessen. Das Fahrzeug wurde durch die Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Dem Fahrzeuglenker wurde eine hohe Kaution abgenommen.

Die Kantonspolizei Obwalden führte am Dienstag von 7 bis 14 Uhr im Tunnel Lungern auf der Autostrasse A8 eine Geschwindigkeitsmessung durch. Die signalisierte Höchstgeschwindigkeit beträgt auf dieser Strecke 80 km/h.

Bei der temporären Geschwindigkeitskontrolle fuhren insgesamt rund 10 Prozent aller gemessenen Fahrzeuge zu schnell. Dies ist laut der Kantonspolizei eine hohe Übertretungsquote. Das schnellste Fahrzeug, ein Personenwagen, passierte die Messstelle mit 158 km/h. Da es sich dabei um einen Rasertatbestand handelt, wurde der Fahrzeuglenker angehalten und kontrolliert.

Das Mietfahrzeug des ausländischen Fahrzeuglenkers wurde durch die Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Nach der Bezahlung einer hohen Kaution konnte der Beschuldigte zusammen mit seiner Familie die Fahrt in einem Taxi fortsetzen. Er darf in der ganzen Schweiz vorläufig kein Fahrzeug mehr lenken. Das teilt die Kantonspolizei Obwalden mit.

pd/gub

Meist gelesene Artikel

Für Spareribs und Co. bezahlen Schweizer europaweit die höchsten Preise. (Symbolbild)
KONSUM

Kostspieliger Grillspass in der Schweiz

Wird am Freitagnachmittag mit einer Gruppe aus Deutschland abheben: eine der beiden verbleibenden Ju-52-Maschinen.
FLUGUNFALL

Eine Ju bleibt wegen Gewitter am Boden

War am 31. Juli 2018 gegen Johanna Konta chancenlos: Serena Williams
WTA

Serena Williams' Geständnis

NIDWALDEN

Die Hammenbahn ist familiär und international zugleich

LUZERN

Mann geht in Luzern mit Stichverletzungen ins Spital

LUZERN

Die «Toten Hosen» sorgen für Verkehrsbehinderungen rund um die  Luzerner Allmend

Bei Umsetzung des Klimaschutzabkommens liessen sich 30 Prozent des Schweizer Eisvolumens retten: Blick auf den Aletschgletscher.
KLIMA

Keine Chance mehr für kleine Gletscher

NIDWALDEN

Frage der Woche: Wann taucht Franz Hattans U-Boot ab?

URI

Berggottesdienst mit Panoramausblick begeistert

URI

Der berühmteste Wachmann der Schweiz ist zu Gast

Zur klassischen Ansicht wechseln