Uri
Lade Login-Box.
21.10.2020 16:27

Dieses Malheur richtete der Föhn an

  • Die Mulde wurde in Altdorf durch eine Böe geöffnet.
    Die Mulde wurde in Altdorf durch eine Böe geöffnet. | Kantonspolizei Uri
ALTDORF ⋅ Ein Föhnsturm hat am Mittwochmorgen auf der Autobahn in Altdorf einen Lastwagen in Bedrängnis gebracht. Der starke Wind erfasste die Mulde auf dem Anhänger und drückte ihren Metalldeckel auf. Dieser prallte gegen die Signalisation, die die A2 überspannt, und wurde weggerissen. Eine weitere Böe wehte Kleider und Säcke aus der Mulde auf die Fahrbahn.

Für die Entfernung der Gegenstände und die Bergung des Fahrzeuges musste die Autobahn in Fahrtrichtung Süd kurzzeitig gesperrt werden, wie die Kantonspolizei Uri mitteilte. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wurde auf 30'000 Franken beziffert. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

"Nebelmeer" am Mittwoch bei Troistorrents im Kanton Wallis. (Archivbild)
WETTER

Nach mildem November kommt der Schnee

HANDOUT - Ein Feuerwehrmann steht in einer überfluteten Straße auf Sardinien. Auf der italienischen Mittelmeerinsel hat ein Unwetter schwere Schäden angerichtet. Foto: Vigili del Fuoco/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
ITALIEN

Tote nach heftigem Unwetter auf Sardinien

Die Wut gegen die Basler Justiz lodert am Samstag auf der Strasse.
JUSTIZ

Demonstration in Basel gegen Strafgericht

URI

Die Jüngsten drücken auch in Zukunft in Göschenen die Schulbank – Winterdienst sorgt für feurige Debatte

LUZERN

Schüler wird von Auto angefahren – Suche nach Fahrzeuglenker läuft

URI

Zwölf Tage auf der Intensivstation: Er hat Corona besiegt

LUZERN

«Zum Wohl der Patienten müssen wir teilweise gratis arbeiten»

ZUG

Zweimal Menü eins bitte

GEMEINDEVERSAMMLUNG

Seelisberger stimmen kostenpflichtigen Parkplätzen zu

Goldpreis fällt unter 1800 US-Dollar. (Archiv)
EDELMETALL

Goldpreis fällt unter 1800 US-Dollar

Zur klassischen Ansicht wechseln