Uri
Lade Login-Box.
26.05.2019 15:24

Für einmal fehlte die traditionelle Schifffahrt zur Tellsplatte

  • Mit dem Verlesen der Namen der bei Kriegen und Schlachten gefallenen Urner eröffnete Landammann Roger Nager den Gedenkgottesdienst vom vergangenen Freitag in der Tellskapelle. (Bild: Georg Epp (Sisikon, 24. Mai 2019)
URNERSEE ⋅ Die Landeswallfahrt an die Tellskapelle stiess bei der Bevölkerung auf bedeutend weniger Interesse als in früheren Jahren. Der Hauptgrund: Die Wallfahrer mussten mit dem Bus oder zu Fuss anreisen.

(Eg) Die Schiffstation Tellsplatte der SGV ist infolge Sanierungsbedarfs gesperrt. Trotzdem wollte der Urner Regierungsrat die Landeswallfahrt zur Tellskapelle zum Gedenken an die in Kriegen und Schlachten gefallenen Urner aufrechterhalten. Er organisierte deshalb Extrabusse ab Flüelen zur Tellsplatte sowie eine Wallfahrt zu Fuss, an der rund 40 Personen teilnahmen. Zur Tellskapelle hinunter gab es somit für Geistlichkeit, Volk und Behörden von Uri eine kleine Landesprozession.

Thema Heimat im Zentrum der Predigt

Der Festgottesdienst, den der Altdorfer Pfarrer Daniel Krieg zelebrierte, wird traditionsgemäss vom amtierenden Landammann eröffnet. Roger Nager betonte: «Wir Urner haben das Geschenk, in Frieden und Freiheit leben zu können, das haben unsere Vorfahren nicht immer gehabt.»

Pfarrer Jan Strancich setzte das Wort Heimat in den Mittelpunkt seiner Predigt. Weil die beliebte Schifffahrt ausfiel, nahmen total nur rund 120 Personen an der Tellenfahrt teil. Der Kirchenchor Spiringen umrahmte den Gottesdienst musikalisch.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

SEELISBERG

Sanierung Schillerbalkon wird verschoben

Der Personenwagen wurde beim Brand komplett zerstört.
VERKEHRSUNFALL

Personenwagen bei Brand völlig zerstört

Timea Bacsinszky erlebte ein frustrierendes Match
WTA-TOUR

Golubic siegt, Bacsinszky verliert

Ehepaare sollen gegenüber Konkubinatspaaren nicht länger steuerlich benachteiligt sein. Der Ständerat nimmt einen neuen Anlauf, um die Heiratsstrafe abzuschaffen. (Symbolbild)
HEIRATSSTRAFE

Neuer Anlauf zur Heiratsstrafe

BAAR

Ein VW Käfer ging in Flammen auf

MASTERARBEIT

Der Wahl-Vorhersager aus Beromünster

Gleich zwei Mal innert 40 Minuten mussten am Sonntagnachmittag in Bad Ragaz Polizei und Feuerwehr ausrücken, um Gleitschirmpiloten aus misslichen Lagen zu befreien. (Archivbild)
FREIZEITVERGNÜGEN

Gleitschirmpiloten auf Abwegen

LUZERNER BETTAGSWANDERUNG

Der Eselspreis geht an die Gründer des Anlasses

Der bei den Los Angeles Galaxy tätige Zlatan Ibrahimovic lässt sich feiern
MLS

Rekordmarke für Ibrahimovic

Der Musiker Ric Ocasek von der Band The Cars ist am Sonntag im Alter von 75 Jahren verstorben. (Archivbild)
TODESFALL

Musiker Ric Ocasek verstorben

Zur klassischen Ansicht wechseln