Uri
Lade Login-Box.
28.06.2022 17:46

In Urner Kindergärten wird die Bewegung auf unterhaltsame Art gefördert

  • Ld-import_zentralschweiz_uri
    Die Kinder konnten am Purzelbaumfest viel Bewegung erleben. (Bild: PD)
URI ⋅ Rund 170 Kinder konnten in Attinghausen und Bürglen von viel Bewegung und Spass profitieren.

Kürzlich trafen sich rund 90 Kindergartenkinder mit je einer Begleitperson auf dem Sportplatz Attinghausen. Alle drei Seedorfer und die zwei Attinghauser Kindergärten hatten zum Purzelbaumfest eingeladen. Initiiert wurde das Fest von den Lehrpersonen Caroline Wipfli und Patrizia van der Meer, die in Seedorf unterrichten, sowie von Tamara Wiese, die einen Kindergarten in Attinghausen führt. Diese drei Urner Kindergartenlehrpersonen haben im Juni die zweijährige Purzelbaum-Weiterbildung abgeschlossen und das Purzelbaumfest als krönenden Abschluss organisiert.

Beim Purzelbaumfest aktiv mitgemacht haben auch die anderen beiden Kindergärten aus Seedorf und Attinghausen. Das tolle daran: Alle fünf Kindergärten in den beiden Gemeinden werden als Purzelbaum-Kindergärten geführt und setzen dadurch einen Fokus auf mehr Bewegung und gesunde Ernährung im Kindergartenalltag.

Verschiedene Bewegungsposten

Zu Beginn besammelten sich alle Kinder und Begleitpersonen in einem riesigen Kreis und starteten gleich mit zwei Bewegungsliedern in den Vormittag. Danach standen für die Kinder zehn verschiedene Posten bereit. Alle konnten sich frei bewegen und die zehn Bewegungsposten ausprobieren. Vom wilden Fussballspiel über einen Kletterspass bei den Fitnessgeräten bis hin zu ruhigen Entspannungsübungen war alles dabei. Auf spielerische Art wurden damit sehr viele motorische Fähigkeiten geübt.

Die viele Bewegung draussen machte natürlich hungrig. Aus diesem Grund konnten sich die Kinder zwischendurch mit einem gesunden Znüni stärken. Gemeinsam mit der Begleitperson konnten sie sich ein tolles Znüni schnitzen. Denn ein Apfel schmeckt doch gleich viel besser, wenn er geschnitzt als Mickey Maus daherkommt. Um halb zwölf – nach einem gemeinsamen Abschluss – war der Purzelbaummorgen dann leider auch schon wieder vorbei. Etwas müde aber überglücklich machten sich alle auf den Heimweg.

Abschlussfest nach Purzelbaumart

Auch in Bürglen wurde ein grosses Purzelbaumfest gefeiert. Vor kurzem fand der diesjährige Schulabschluss aller Bürgler Kindergärten statt – dieses Jahr nach Purzelbaumart. Denn auch in Bürglen werden drei von vier Kindergärten als Purzelbaumkindergärten geführt. Auch an diesem Purzelbaumfest spielte das Wetter mit und die rund 80 Kinder konnten sich mit ihrer Begleitperson auf verschiedene Bewegungsposten verteilen.

Alle Posten machten den Kindern sichtlich Spass: die Hüpfburg auf dem Sportplatz Loch, die Bewegungslandschaft in der Turnhalle, der Barfussweg im Wald oder auch die Seifenblasen und der Fahrzeugpark auf dem Pausenplatz. Nach einem gemeinsamen Mittagessen mit Picknick und Bräteln zeigten die Kinder am Nachmittag, was sie im Kindergartenjahr gelernt hatten. Dabei standen auch hier die Bewegung und die verschiedenen motorischen Fähigkeiten im Vordergrund. Auch dieses Fest unter dem Namen «Purzelbaum» war ein Erfolg mit viel Spass und Freude für Gross und Klein. (pd/lur)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Der tödlich verunglückte Senior wurde nach Einbruch der Nacht bei einem Suchflug auf 1512 Metern über Meer in einem abgelegenen Talkessel in der Klöntal-Region gefunden. (Symbolbild)
BERGUNFALL

Senior verunglückt in Glarner Alpen tödlich

Schwyz
ZUG

Kanton ruft zum Wassersparen auf

URI

Von der Wildhut bestätigt: Wolf reisst drei Schafe im Urner Oberland

Auf dem Ventina-Gletscher auf der italienischen Seite des Matterhorns bei Cervinia hat der geschmolzene Schnee mutmasslich eine Granatae aus dem Zweiten Weltkrieg ans Tageslicht befördert.
GLETSCHERFUND

Gletscher gibt Weltkriegs-Granate frei

HANDOUT - Dieses Satellitenbild von Planet Labs PBC zeigt den Luftwaffenstützpunkt Saki vor einer Explosion. Foto: Planet Labs Pbc/Planet Labs PBC/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
RUSSLAND

Ukraine: Flugzeuge auf Krim zerstört

Die Klippschliefer-Familie im Basler Zolli.
JUNGTIERE

Zoogeburt unter schwierigen Umständen

Ein 64-jähriger Niederländer ist am Dienstag beim Aufstieg zum Täschhorn (links) tödlich verunglückt. (Archivbild)
BERGUNFALL

Alpinist am Täschhorn VS tödlich verunglückt

Ein Belugawal, der sich in die französische Seine verirrt hat, ist nach der Rettungsaktion gestorben. Foto: Benoit Tessier/REUTERS/AP/dpa
FRANKREICH

Belugawal aus der Seine gestorben

Barcelona will Frenkie de Jong loswerden
SPANIEN

Schlammschlacht um De Jong bei Barça

Nach neun Jahren bei Salawat Julajew Ufa (hier am Spengler Cup 2015 gegen den damaligen HCD-Goalie Leonardo Genoni) wechselt der Finne Teemu Hartikainen zu Servette
NATIONAL LEAGUE

Der nächste Weltmeister und Olympiasieger

Zur klassischen Ansicht wechseln