Uri
Lade Login-Box.
16.09.2019 07:46

Sanierung Schillerbalkon wird verschoben

  • Der Schillerbalkon in Seelisberg. (Bild PD)
SEELISBERG ⋅ Die Sanierungsarbeiten an der Plattform am Strassenabschnitt K21 der Seelisbergstrasse können nicht wie geplant in diesem Jahr ausgeführt werden. Die Baudirektion Uri hat deshalb beschlossen, die bestehende Natursteinstützmauer im Zeitraum des Unterhaltsprogramms 2020 bis 2023 vollständig abzubrechen und bis auf den Felsen abzutragen.

(zim) Messungen an der Stützmauer hätten ergeben, dass keine Beschleunigungen in den Verschiebungen festgestellt werden konnten, heisst es in einer Mitteilung der Baudirektion Uri. Die Situation präsentiere sich demnach stabil.

Dank der Sofortmassnahme an der benachbarten Wandscheibe beim Schillerbalkon könne der betroffene Strassenabschnitt gefahrlos passiert werden. Die permanente Überwachung des Schillerbalkons bleibe aber bis auf weiteres bestehen. Diese Massnahmen seien in Absprache mit dem Gemeinderat Seelisberg beschlossen worden.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

MENZINGEN

Lastwagen stürzt über Abhang

URI

Koch-Statue aus dem Kanton Uri soll vorerst in Bersets Vorzimmer stehen

Polizeitaucher haben am Dienstag die Leiche eines 27-jährigen Schwimmers rund 300 Meter vom Ufer des Walensees entfernt geborgen.
SUCHAKTION

Polizeitaucher finden Leiche am Seegrund

URI

Wolf hat im Urserntal zahlreiche Schafe getötet

NIDWALDEN

Fotoshooting in Buochs: Bauernkalender zeigt die Landwirtschaft von ihrer schönsten Seite

LUZERN

Campus Sursee sucht einen Direktor – Der Auserwählte verzichtet auf den Stellenantritt

Corona-Test in Wuhan in der zentralchinesischen Provinz Hubei. Foto: Uncredited/CHINATOPIX/AP/dpa
CHINA

Zehn Millionen Menschen in Wuhan getestet: 300 asymptomatische Fälle

ARCHIV - Richard Grenell, bisheriger Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in Deutschland, ist nach gut zwei Jahren im Amt zurückgetreten. Foto: Sven Hoppe/dpa
DEUTSCHLAND

Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten

LUZERN

Beiz, Bier, Gin: Mit dem Lindenhof öffnet in Entlebuch ein Restaurant mit ungewöhnlichen Nachbarn seine Türen

In den USA ist eine Klage gegen eine Verordnung von US-Präsident Donald Trump eingereicht worden, nachdem Twitter einen Tweet von Trump kommentiert hatte. (Symbolbild)
USA

Klage gegen Trump-Verfügung eingereicht

Zur klassischen Ansicht wechseln