Uri
Lade Login-Box.
14.09.2019 20:52

Junglenker auf Töff schwer verletzt

SPIRINGEN ⋅ Ein 19-jähriger Motorradfahrer hat sich am Samstagnachmittag bei einem Sturz erheblich verletzt. Er musste in ein Spital geflogen werden.

Am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr fuhr ein Motorradfahrer mit einem St. Galler Kontrollschild auf der Klausenpassstrasse Richtung Glarus. In einer Linkskurve, im Bereich «Steigärtli» verlor der Lenker die Kontrolle über sein Motorrad und kam zu Fall, wie die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung schreibt.

Der 19-jährige Mann wurde durch den Sturz erheblich verletzt und musste mit der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen werden. Der Sachschaden beträgt rund 4000 Franken. Im Einsatz standen die Rega, ein regionales Abschleppunternehmen sowie die Kantonspolizei Uri.

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Oldrich Svab war zweimal Trainer bei den Grasshoppers
TODESFALL

Oldrich Svab verstorben

REUSSPORTTUNNEL

Ins Schlingern geraten und dann überschlagen

ZUG

Von Abstand keine Spur: Die Warteschlange der Zugerbergbahn liess Coronamassnahmen ausser Acht

Migros stockt Kurzarbeitsentschädigung weiterhin auf 100% auf
DETAILHANDEL

Migros stockt Entschädigung weiterhin auf

ZUG

Wie kleine Sportbetriebe unter den Massnahmen leiden

LUZERN

Fand das Bärteliessen illegal statt?

AXENSTRASSE

Gumpisch-Projekt kann an Gefahren angepasst werden

URI

Kollegi muss neuen Rektor suchen

LUZERN

Luzerner Impfzentrum ist in Betrieb – das sagen Impfwillige nach der Aktion

Die heutigen roten und orangen Einzahlungsscheine sollen ab Herbst 2022 durch Nachfolgeprodukte ersetzt werden. (Archivbild)
BANKEN

Heutige Einzahlungsscheine verschwinden 2022

Zur klassischen Ansicht wechseln