Uri
Lade Login-Box.
29.11.2021 12:11

Urner Schwimmklub trainiert nun im neuen Hallenbad

  • Ld-import_zentralschweiz_uri
    Der Schwimmklub Uri im neuen Hallenbad in Altdorf. (Bild: PD)
URI ⋅ Während des Umbaus des Schwimmbads Moosbad mussten die Gruppen des Schwimmklubs Uri auf andere Hallenbäder ausweichen.

Der Schwimmklub Uri hat nach einer längeren Umbauphase des Schwimmbads Altdorf nun wieder seine Trainings darin starten können, wie der Klub in einer Mitteilung schreibt. Während der Bauphase wurden die Trainings verlegt. So trainierte die Trainingsgruppe 1 Elite von Cheftrainer Jan Büchlin während der Sommermonate in Baar im Aussenbad, anschliessend konnte ein kleines Training samstags vor den offiziellen Öffnungszeiten im Wellenbad durchgeführt werden.

Die Gruppe 2 von Selina Schuler und Ramona Müller trainierte im Schulschwimmbad in Erstfeld. Die Trainingsgruppe 3 von Karin Geisseler und Jeannine Siegert sowie Gruppe 4 von Ute Saretzki, Karin Bertolosi und Sabrina Büchlin konnten ins Gräwimatt-Schwimmbad in Schattdorf ausweichen. Für die Jüngsten der Technikgruppen 1 und 2 von Sina Bertolosi und Angelica Schneider bot sich im Therapiebad der Stiftung Papilio Altdorf eine «sehr gute Gelegenheit, um die Trainings zu absolvieren».

Organisatorischer Mehraufwand

Der organisatorische und finanzielle Mehraufwand während der Umbauphase habe sich für den Schwimmklub Uri gelohnt. Die Trainerpersonen hätten sich fleissig engagiert und allen Schwimmerinnen und Schwimmern die Möglichkeit gegeben, weiterhin an den Trainings teilzunehmen. So sei man «sehr glücklich», dass nun auch mit der längeren Schwimmdistanz im neuen Hallenbad Altdorf alle mit guter Kondition und viel Freude starten konnten. Im neuen Bad mache es Spass, zu trainieren. «Es ist viel heller und übersichtlicher.»

Der Schwimmklub Uri danke der Stiftung Papilio Altdorf, den Gemeinden Schattdorf und Erstfeld für die unkomplizierte Unterstützung und für die Möglichkeit, die Bäder für einen kleinen finanziellen Aufwand zu benutzen. Ein Dank gelte auch dem Geschäftsführer des Schwimmbads Altdorf, Patrick Husmann, für die zuvorkommende und freundliche Unterstützung während des Lockdowns. So konnte der Schwimmklub Uri den Kindern und Jugendlichen fast durchgehend Trainings anbieten und so zum physischen und psychischen Wohl während der aussergewöhnlichen Zeit betragen.

Aktuell trainieren im Schwimmklub Uri über 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene und bereiten sich für die kommende Wettkampfsaison 2022 vor. Trainingsinteressierte ab fünf Jahren können sich auf www.skuri.ch informieren und für ein Probetraining anmelden. (lur)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Ld-import_zentralschweiz_zug
ZUG

Mutter einer Ex-Schülerin verliert auch vor dem Obergericht

Ld-import_zentralschweiz_zug
WALCHWIL

Nach 74 Jahren der letzte Sommer an der Riviera

ARCHIV - Maria Furtwängler, Schauspielerin, und Ehemann Hubert Burda, Verleger, kommen zur 65. Bambi-Verleihung in das Stage-Theater. Furtwängler und Burda haben nach mehr als 30 Jahren Ehe ihre Trennung bekanntgegeben. Foto: picture alliance / dpa
BADEN-WÜRTTEMBERG

Furtwängler und Burda haben sich getrennt

Ld-import_zentralschweiz_obwalden
OBWALDEN

79-Jähriger verursacht Frontalkollision auf der Brünigstrasse – Frau und zwei Kinder verletzt

Ld-import_zentralschweiz_uri
URI

Freudenfest für die Furka-Dampfbahn

Ld-import_zentralschweiz_nidwalden
NIDWALDEN

Am Wochenende wurde endlich wieder geknattert

Ld-import_zentralschweiz_obwalden
OBWALDEN

Mit dem Metall aufgewachsen: Jetzt kann Mauro Gasser sein Können an den «Swiss Skills» beweisen

ARCHIV - Prinz Harry (l), Herzog von Sussex, und seine Ehefrau Meghan Markle, Herzogin von Sussex. Foto: Seth Wenig/AP/dpa
DEUTSCHLAND

Harry und Meghan kommen nach Deutschland

Ld-import_zentralschweiz_zug
ZUG

Zwei Zugerinnen und acht Zuger wollen den Heimvorteil nutzen

Marius Müller könnte für seine homophobe Aussage in einem Interview noch bestraft werden
SUPER LEAGUE

Liga eröffnet Verfahren gegen Marius Müller

Zur klassischen Ansicht wechseln