Zug
Lade Login-Box.
21.01.2022 17:11

Ältester EVZ-Fan und langjähriger Gönner im Alter von 98 Jahren verstorben

  • Giorgio Fattorini. (Bild. Stefan Kaiser)
ZUG ⋅ Der EVZ trauert um Giorgio Fattorini, einen treuen Fan. Der 98-Jährige entschlief friedlich am 20. Januar.

Giorgi Fattorini ist am 20. Januar verstorben. Er war treuer EVZ Fan und lange Zeit Gönner. «Am 8. März dieses Jahres wäre er 99 Jahre alt geworden, zu seinem 100. Geburtstag, den er noch erleben wollte, hatte er schon vor langer Zeit viele seiner EVZ Freunde eingeladen». Das schreibt der EVZ auf seiner Website. Der gebürtige Tessiner kam 1945 in den Kanton Zug und war seit dem EVZ Gründungsjahr 1967 Stammgast an den Heimspielen im Hertistadion und in der Bossard Arena. Er selbst sei ein leidenschaftlicher Segler und Tennisspielergewesen und noch im Alter von 80 Jahren die Nummer 1 seines Jahrgangs in der Schweiz, teilt der Sportverein weiter mit.

Von 1987 bis 2013 war Giorgio Fattorini Mitglied der Gönnervereinigung EVZ Kristall-Club, die zwei Sitzplatz-Abos in der Bossard Arena behielt er bis an sein Lebensende. Zum 50-jährigen EVZ Jubiläum 2017 schenkte er seinem Lieblingsklub eine Skulptur des Zürcher Künstlers Heinz Bauer. Der Eishockeyspieler aus Stahl an der Aussenwand des Stadions oberhalb der Tageskasse werde den EVZ auch in Zukunft «an den leidenschaftlichen Fan und Gönner und stets gutgelaunten Freund der EVZ Familie» erinnern, schreiben die Verantwortlichen des Hockeyclubs. (vv)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

URI

500 Teilnehmende werden am Blasmusikfestival musizieren

ZUG

Der Ägerisee gehört den Amerikanern – und das ist ein Problem

URI

Die Bauernmusik spielt im «Schächengrund» lüpfige Klänge

Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, hat mit dem britischen Premier-Minister Boris Johnson zum gemeinsamen Kampf gegen die weltweite Lebensmittelkrise aufgefordert. Foto: Efrem Lukatsky/AP/dpa
DEUTSCHLAND

Getreide: Selenskyj spricht mit Johnson

Easyjet-Flugzeuge am Flughafen Genf. (Archivbild)
LUFTFAHRT

Über 200 Easyjet-Flüge weniger in London

Mujinga Kambundji blickt der Sommersaison 2022 optimistisch entgegen.
LEICHTATHLETIK

Schweizer Diamond-League-Starts in Eugene

Zwei Wochen nach der Attacke auf einen Supermarkt im Bundesstaat New York mit zehn Toten hat US-Vizepräsidentin Kamala Harris die betroffene Gemeinde in Buffalo besucht. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa
USA

Harris in Buffalo nach tödlicher Attacke

Tausende Demonstrierende auf den Straßen Madrids fordern ein Verbot der Prostitution in Spanien. Foto: Atilano Garcia/SOPA Images via ZUMA Press Wire/dpa
SPANIEN

Spanien: Proteste gegen Prostitution

Eines der erfolgreichen Schweizer Beachvolleyball-Duos: Nina Brunner (li.) und Tanja Hüberli
BEACHVOLLEYBALL

Schweizer Beach-Duos gut in Form

HANDOUT - Eine Szene aus «Triangle of Sadness». Foto: Fredrik-Wenzel/Plattform/Filmfest Cannes/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über das 75. Filmfestival in Cannes und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
FRANKREICH

Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Zur klassischen Ansicht wechseln