Zug
Lade Login-Box.
11.02.2019 10:25

Schwarzenbach nach Gülleunfall verschmutzt

  • Der mit Gülle verschmutzte Schwarzenbach. (Bild: Zuger Polizei)
ALLENWINDEN ⋅ Auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Allenwinden (Gemeinde Baar) ist bei Umpumparbeiten Gülle in den Schwarzenbach geflossen. Zahlreiche Bachforellen sind verendet.

Am Samstagnachmittag, 9. Februar 2019, flossen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb in Allenwinden mehrere Tausend Liter Gülle in den Schwarzenbach. Zum Vorfall kam es, als ein Landwirt Gülle von einem Trog in einen anderen pumpen wollte, wie die Zuger Polizei meldet.

Durch die Verschmutzung sind zahlreiche Bachforellen verendet. Personen kamen keine zu Schaden. Der Löschzug Allenwinden und die Bagatellgruppe der Feuerwehr Baar errichteten im Schwarzenbach eine Sperre und spülten diesen mit Frischwasser.

Im Einsatz standen Angehörige der Feuerwehr Baar sowie Mitarbeitende des Amtes für Wald und Wild des Kantons Zug, der WWZ AG, der Wasserversorgungsgenossenschaft Allenwinden sowie der Zuger Polizei (inklusive Gewässerpolizei). (haz/pd)

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.

Kommentar schreiben

Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
  • Anmelden
  • Registrieren
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert. *
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage *

Wieviel ist 8 + 2?