Zug
Lade Login-Box.

Zug

So rettete die Hartnäckigkeit zweier Politiker eine einzigartige Flusslandschaft

Zu Beginn der 1970er-Jahre planten der Bund und der Kanton Zürich, entlang der Sihl einen Schiessplatz mit einer Ausdehnung von 366 Fussballfeldern zu bauen. Doch sie hatten die Rechnung nicht mit Hans und Alois Hürlimann gemacht.

Jetzt weiterlesen

Dieser Inhalt ist nur für Online-Abonnenten sichtbar

Login für Abonnenten
Weitere Abo-Angebote