Eishockey
17.04.2018 14:45

Kreis wird Trainer der Düsseldorfer EG

  • Harold Kreis hat bereits einen neuen Arbeitgeber
    Harold Kreis hat bereits einen neuen Arbeitgeber | KEYSTONE/URS FLUEELER
DEUTSCHLAND ⋅ Bereits einen Tag nach dem Ende der Zusammenarbeit mit dem EV Zug ist die Zukunft von Trainer Harold Kreis geregelt. Der 59-jährige Deutsch-Kanadier kehrt zum DEL-Team Düsseldorfer EG zurück.

Für die DEG arbeitete Kreis schon von 2008 bis 2010. In der ersten Saison führte er den achtfachen deutschen Meister in den Final, ehe er im März 2010 entlassen wurde.

Am Montagabend war bekannt gegeben worden, dass Kreis den EVZ trotz eines bis 2019 gültigen Vertrages verlassen muss. Der Gentleman war vier Jahre bei den Zentralschweizern tätig und führte sie 2017 in den Playoff-Final. Ansonsten bedeuteten dreimal die Viertelfinals Endstation.

Allerdings waren nicht in erster Linie die Resultate der Grund der Trennung, sondern die nicht zum Verein passende Philosophie. Der EVZ investiert einiges in den Nachwuchs und möchte möglichst viele Eigengewächse in die erste Mannschaft einbauen. Dafür ist Kreis der falsche Coach. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ÄGERI

Streckenrekord am Ägeriseelauf

ZUG

Remo Betschart siegt erneut

Sergio Marchionne muss die Führung von Fiat-Chrysler aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. (Archivbild)
SCHINDELLEGI

Fiat-Chrysler-Chef in kritischem Zustand

Unfall in der Zwischenstation: Zahnradbahn auf den Pilatus bei Kollision beschädigt. (Archivbild)
BERGBAHNUNFALL

Auffahrunfall der Zahnradbahn am Pilatus

RIGI KALTBAD

Besitzerwechsel beim Hotel Bergsonne

ZUG

Prüfung empfindlicher Nasen

Es wird auch nächste Woche Staubwolken geben, wenn Landwirte mit ihren Traktoren über die Felder fahren. Am Montag beginnen die Hundstage und der Regen vom Wochenende brachte kaum Besserung für die trockenen Böden.
WETTER

Regen milderte Trockenheit nur wenig

LUZERN

Patienten haben Pflegerin überwältigt und sind dann geflohen

Wurde nach Deutschlands frühem WM-Out zu einem der Hauptschuldigen "erklärt": Mesut Özil
DEUTSCHLAND

Deutschland künftig ohne Mesut Özil

URNERBODEN

Herabfallender Stein beschädigt Auto

Zur klassischen Ansicht wechseln