Eishockey
Lade Login-Box.
21.04.2019 07:15

Nashville und Carolina vor dem Ausscheiden

  • Den Nashville Predators mit Pekka Rinne und Roman Josi droht das frühe Saisonende
    Den Nashville Predators mit Pekka Rinne und Roman Josi droht das frühe Saisonende | KEYSTONE/AP/TONY GUTIERREZ
NHL ⋅ Roman Josi und Nino Niederreiter droht in den Achtelfinals der NHL-Playoffs das Saisonende. Josi unterliegt mit Nashville den Dallas Stars 3:5, Niederreiter verliert mit Carolina gegen Washington 0:6.

Sowohl die Nashville Predators als auch die Carolina Hurricanes liegen in den Best-of-7-Serien 2:3 zurück und sind damit noch eine Niederlage vom Ausscheiden entfernt.

Nashville kassierte beim 3:5 gegen Dallas die zweite Heimniederlage in den laufenden Playoffs. Nach einer frühen Führung gerieten die Predators 1:3 und später 2:5 in Rückstand, wobei der Russe Alexander Radulow für die Gäste zweimal traf. Josi bereitete die ersten beiden Treffer Nashvilles vor.

Eine Abfuhr erhielten die Carolina Hurricanes nach ihren Heimsiegen bei ihrer Rückkehr nach Washington. Der Titelverteidiger aus der US-Hauptstadt zeigte eine eindrückliche Reaktion auf die beiden Niederlagen und siegte gleich mit 6:0. Der Schwede Nicklas Bäckström steuerte zwei Tore und zwei Assists, Alexander Owetschkin ein Tor und zwei Assists zum Sieg der Capitals bei, bei denen Jonas Siegenthaler knapp 18 Minuten im Einsatz stand.

Als viertes Team schaffte St. Louis den Einzug in die Viertelfinals. Die Blues setzten sich in Spiel 6 gegen die Winnipeg Jets dank eines Hattricks von Jaden Schwartz 3:2 und damit mit 4:2 Siegen durch. In der Runde der letzten acht trifft St. Louis auf den Sieger der Begegnung zwischen Nashville und Dallas. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Nach dem guten Abschneiden seiner ÖVP bei den Europawahlen könnte am Montag schon der grosse Kater einkehren: Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz schaut wenig optimistisch auf das Misstrauensvotum.
ÖSTERREICH

Sturz von Kanzler Kurz nur noch Formsache

La Chaux-de-Fonds im Kanton Neuenburg, Wiege der Schweizer Uhrenindustrie, wurde im Juni 2009 zum UNESCO-Welterbe erklärt. (Archivbild)
DENKMALSCHUTZ

Illegaler Hausabriss in La Chaux-de-Fonds

In dieser Region ist die Berggängerin tödlich verunfallt.
BERGUNFALL

Wanderin zu Tode gestürzt

NOTTWIL

Autofahrer gerät auf Gegenfahrbahn

ÄGERIBAD

Lieber mechanische als elektronische Garderobekästen

Liviu Dragnea muss ins Gefängnis: Ein Berufungsgericht in Rumänien hat die Haftstrafe für den umstrittenen Parteichef der regierenden Sozialdemokraten in einer Scheinbeschäftigungsaffäre bestätigt.
RUMÄNIEN

Für Dragnea wird es in Justizaffäre eng

Wirtschaft schafft weitere Stellen - Besetzung bleibt schwierig (Archivbild)
KONJUNKTUR

Stellenbesetzung bleibt schwierig

URNERSEE

Für einmal fehlte die traditionelle Schifffahrt zur Tellsplatte

Die Invalidenversicherung hat wegen eines negativen Ergebnisses im Jahr 2018 ihre Schulden beim AHV-Fonds nicht weiter senken können. (Symbolbild)
INVALIDENVERSICHERUNG

IV beendet 2018 mit Defizit

Petra Kvitova muss auf die Teilnahme am French Open verzichten
FRENCH OPEN

Petra Kvitova muss Forfait erklären

Zur klassischen Ansicht wechseln