Eishockey NLA
Lade Login-Box.
14.09.2019 22:21

Biels perfekter Saisonstart

  • Toni Rajala (links) gewann mit Biel auch die zweite Partie. Der Weltmeister aus Finnland traf gegen Genève-Servette wie bereits am Vortag
    Toni Rajala (links) gewann mit Biel auch die zweite Partie. Der Weltmeister aus Finnland traf gegen Genève-Servette wie bereits am Vortag | KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
NATIONAL LEAGUE ⋅ Der EHC Biel weist in der National League nach zwei Spielen eine weisse Weste aus. Auch der EV Zug hat nach einer spektakulären Wende gegen die ZSC Lions zwei Siege auf dem Konto.

Biel setzte sich nach dem 3:1-Heimsieg gegen Fribourg-Gottéron auch in Genf durch, und zwar 4:2. Bis zur 48. Minute lagen die Seeländer 1:2 zurück, ehe sie die Wende schafften. Entscheidenden Anteil daran hatte Toni Rajala, der das 2:2 und 4:2 (60.) erzielte. Der Finne war schon gegen Fribourg dreimal erfolgreich gewesen.

Zug sah gegen die Lions lange Zeit wie der Verlierer aus, führten doch die Zürcher bis zur 58. Minute 4:2. Jan Kovar rettete die Zentralschweizer mit zwei Toren innerhalb von 46 Sekunden in die Verlängerung. Dabei spielte der EVZ mit einem respektive zwei Mann mehr, da Goalie Leonardo Genoni bei beiden Treffern durch einen sechsten Feldspieler ersetzt worden war. Nach nur 16 Sekunden in der Overtime gelang Oscar Lindberg der viel umjubelte Siegtreffer für die Zuger, die am Freitag in Ambri 4:3 gewonnen hatten.

Die Rapperswil-Jona Lakers bezwangen Ambri-Piotta vor heimischem Publikum 3:0. Der Rapperswiler Goalie Melvin Nyffeler verzeichnete 25 Paraden und feierte als Erster in dieser Saison einen Shutout. Beide Teams hatten am Freitag verloren.

Resultate und Tabelle

National League. Am Samstag: Genève-Servette - Biel 2:4 (2:1, 0:0, 0:3). Rapperswil-Jona Lakers - Ambri-Piotta 3:0 (1:0, 2:0, 0:0). Zug - ZSC Lions 5:4 (0:1, 1:2, 3:1, 1:0) n.V.

Rangliste: 1. Biel 2/6. 2. Zug 2/5. 3. ZSC Lions 2/4. 4. Bern 1/3. 5. Lausanne 1/3. 6. Rapperswil-Jona Lakers 2/3. 7. Genève-Servette 2/3. 8. Fribourg-Gottéron 1/0. 9. SCL Tigers 1/0. 10. Davos 1/0. 11. Lugano 1/0. 12. Ambri-Piotta 2/0. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ZUG

Hotelprojekt kommt ins Rollen

Drei Katzen im Kanton Uri sind mit Schussverletzungen beim Tierarzt gelandet. (Symbolbild)
ATTINGHAUSEN

Drei Katzen durch Schüsse verletzt

Johanna Gapany tritt für die FDP im Kanton Freiburg im zweiten Wahlgang für den Ständerat an. (Archiv)
WAHLEN 2019 - FR SR

FDP fordert SP-Präsident Levrat heraus

Ein Tram der Basler Verkehrsbetriebe BVB der Linie 8 ist am Dienstagabend in der deutschen Stadt Weil am Rhein in einen Unfall verwickelt gewesen - dabei kam eine Frau ums Leben. (Archivbild)
UNFÄLLE

Frau stirbt nach Unfall mit BVB-Tram

Die zerstörte Gondel der Rotenfluebahn nach dem Absturz. 35'000 Franken kostet eine Gondel.
BERGBAHNEN

Rotenfluebahn will am Freitag wieder fahren

VIERWALDSTÄTTERSEE

Zur Nidwaldner Polizei-Schiffstaufe taucht Poseidon auf

Andrea Gmür dürfte künftig zusammen mit dem bereits wiedergewählten Ständerat Damian Müller für Luzern in der kleinen Kammer politisieren.
WAHLEN 2019 - LU SR

CVP verteidigt wohl Luzerner Ständeratssitz

Rapperswils Chefcoach Jeff Tomlinson muss sich am Donnerstag einer Nierentransplantation unterziehen und fällt bis zum Ende der Nationalmannschaftspause Mitte November aus
NATIONAL LEAGUE

Lakers-Trainer Tomlinson erhält Spenderniere

Die US-Schauspielerin Lori Loughlin muss mit einer höheren Strafe im US-Eliteuni-Bestechungsskandal rechnen. (Archivbild)
KRIMINALITÄT

Klageausweitung im US-Bestechungsskandal

URI

Franz Pfister ist tot: Er leistete grossen Einsatz für Urner Kultur

Zur klassischen Ansicht wechseln