Eishockey NLA
Lade Login-Box.
18.04.2019 11:04

Christian Wohlwend wird neuer Davos-Trainer

  • Christian Wohlwend wird neuer Trainer beim HC Davos
    Christian Wohlwend wird neuer Trainer beim HC Davos | KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER
NATIONAL LEAGUE ⋅ Der neue Trainer des HC Davos heisst Christian Wohlwend. Der 42-jährige Engadiner kommt vom Schweizerischen Eishockey-Verband, bei dem er die U20-Nationalmannschaft betreute.

Für den 42-jährigen Engadiner Wohlwend ist der Vertrag als Cheftrainer beim HC Davos ein Novum: Erstmals führt er ein National-League-Team in eine Saison, nachdem er 2015 beim HC Lugano die Aufgabe als Teamchef zumindest interimistisch bereits ausgeführt hatte.

Zuletzt arbeitete Wohlwend für den Schweizer Verband als Assistent von Nationalcoach Patrick Fischer und Trainer des U20-Nationalteams. Davor sammelte er 10 Jahre lang Erfahrung als Klubtrainer. Der HCD bedient sich in Personalfragen nicht zum ersten Mal beim Verband. Bereits Sportchef Reto Raffainer war vor seiner Tätigkeit in Davos bei Swiss Ice Hockey tätig.

Assistiert wird Wohlwend von Waltteri Immonen, der nach zehn Jahren beim EV Zug vergangene Saison in die Swiss League zum EHC Kloten wechselte. Der 52-jährige Finne, der seine Coaching-Karriere bei Jokerit Helsinki begonnen hatte, stand in der Saison 2016/17 auch als Assistent des finnischen Nationalteams im Einsatz.

"Unsere beiden neuen Trainer weisen ein sehr breites Kompetenz-Spektrum auf", liess sich HCD-Präsident Gaudenz Domenig in einem Communiqué zitieren. Wie Wohlwend erhielt auch Immonen einen Kontrakt über zwei Jahre.

Wohlwend und Immonen sollen beim HCD einen Neustart nach einer schwierigen Saison herbeiführen. Die Bündner beendeten die Qualifikation im zweitletzten Rang und konnten sich im Playout-Duell mit den Rapperswil-Jona Lakers nur mit Mühe durchsetzen. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

BÜRGLEN

Auto stürzt 60 Meter Hang hinunter

BAAR

20-Jährige kracht mit Auto auf der A4a in die Leitplanke

Das Bethaus einer Baptisten-Gemeinde in Frankfurt wurde geschlossen, weil sich nach einem Gottesdienst in der Kirchengemeinde mehr als 40 Menschen mit dem Coronavirus infiziert haben.
DEUTSCHLAND

40 Corona-Infektionen nach Gottesdienst

WIRTSCHAFT

Gübelin entlässt Kader – wegen Coronakrise

Daniel Koch, Leiter Abteilung übertragbare Krankheiten im Bundesamt für Gesundheit BAG, hält Sport mit Publikum noch im Sommer für möglich
ALLGEMEINES

BAG stellt Sport mit Publikum in Aussicht

Herbert Müller wurde aufgrund seiner Vorliebe für Zigarren als "Stumpen-Herbi" bekannt
HEUTE VOR 39 JAHREN

Dem letzten Rennen nicht entkommen

UNTERÄGERI

Filmerin steht in Hollywood im Blitzlicht

ENGELBERG

Brunni-Bahn rüstet mit Plexiglasscheiben auf

NIDWALDEN

Corona schränkte das Gefängnisleben in Stans massiv ein

WIRTSCHAFT

Chef des Zuger Feriendienstleisters Hapimag stellt in Aussicht: Bald können Mitglieder Aktien voneinander kaufen

Zur klassischen Ansicht wechseln