Eishockey NLA
Lade Login-Box.
13.09.2019 22:54

Grönborg gewinnt Duell mit Wohlwend

  • Trainer Rikard Grönborg und die ZSC Lions starten erfolgreich in die Meisterschaft
    Trainer Rikard Grönborg und die ZSC Lions starten erfolgreich in die Meisterschaft | KEYSTONE/URS FLUEELER
ZSC LIONS - DAVOS 6:3 ⋅ Die ZSC Lions bescheren ihrem neuen Trainer Rikard Grönborg einen Auftakt nach Mass. Dank vier Toren im Schlussdrittel wenden sie im Heimspiel gegen Davos ein 2:3 in ein 6:3.

Das Duell zweier Mannschaften, die nach dem Verpassen der Playoffs in der Vorsaison auf Wiedergutmachung aus sind, entwickelte sich nach verhaltenem Beginn zu einem spannenden Schlagabtausch, in dem die Führung gleich dreimal wechselte und vier Doppeltorschützen hervorbrachte.

Für einen gelungenen Einstand von ZSC-Trainer Rikard Grönborg sorgten unter andrem Pius Suter, Simon Bodenmann und Maxim Noreau, die alle doppelt trafen. Während Noreau und Suter je einmal im Powerplay reüssierten, traf Bodenmann einmal in Unterzahl.

Davos trug mit seiner frechen Spielweise unter Neo-Trainer Christian Wohlwend zur animierten Partie vor 10'000 Zuschauern im Zürcher Hallenstadion bei. Mit dem Finnen Perttu Lindgren wussten auch die Bündner einen Doppeltorschützen in seinen Reihen.

Während die ZSC Lions erstmals seit 2015 in einem Saisoneröffnungsspiel das Maximum an drei Punkten holten, geht das Warten von Davos auf einen ersten Startsieg seit 2011 weiter.

Telegramm:

ZSC Lions - Davos 6:3 (0:1, 2:2, 4:0)

10'012 Zuschauer. - SR Urban/Vikman, Fuchs/Schlegel. - Tore: 18. Lindgren (Baumgartner) 0:1. 29. Noreau (Marti) 1:1. 31. (30:32) Bodenmann (Hollenstein/Ausschluss Schäppi!) 2:1. 32. (31:25) Marc Wieser (Tedenby, Du Bois/Ausschluss Prassl) 2:2. 35. Lindgren (Marc Wieser) 2:3. 44. (43:53) Noreau (Roe/Ausschluss Rantakari) 3:3. 45. (44:26) Suter (Roe, Marti) 4:3. 57. Suter (Roe, Pettersson/Ausschluss Rantakari) 5:3. 59. Bodenmann (Wick) 6:3 (ins leere Tor). - Strafen: Je 6mal 2 Minuten. - PostFinance-Topskorer: Geering; Ambühl.

ZSC Lions: Flüeler; Blindenbacher, Geering; Noreau, Marti; Trutmann, Berni; Sutter; Suter, Roe, Wick; Diem, Krüger, Pettersson, Bodenmann, Prassl, Hollenstein; Pedretti, Schäppi, Simic; Sigrist.

Davos: Sandro Aeschlimann; Rantakari, Paschoud; Guerra, Stoop; Du Bois, Jung; Kienzle; Ambühl, Corvi, Herzog; Marc Wieser, Lindgren, Baumgartner; Tedenby, Bader, Palushaj; Dino Wieser, Marc Aeschlimann, Egli; Frehner.

Bemerkungen: ZSC Lions ohne Chris Baltisberger (verletzt) und Phil Baltisberger (überzählig), Davos ohne Nygren, Hischier und Buchli (alle verletzt), Meyer (krank) sowie Eggenberger (überzählig). Timeout Davos (57:01) und bis 58:52 ohne Torhüter. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ZUG

Hotelprojekt kommt ins Rollen

Drei Katzen im Kanton Uri sind mit Schussverletzungen beim Tierarzt gelandet. (Symbolbild)
ATTINGHAUSEN

Drei Katzen durch Schüsse verletzt

Johanna Gapany tritt für die FDP im Kanton Freiburg im zweiten Wahlgang für den Ständerat an. (Archiv)
WAHLEN 2019 - FR SR

FDP fordert SP-Präsident Levrat heraus

Die zerstörte Gondel der Rotenfluebahn nach dem Absturz. 35'000 Franken kostet eine Gondel.
BERGBAHNEN

Rotenfluebahn will am Freitag wieder fahren

Ein Tram der Basler Verkehrsbetriebe BVB der Linie 8 ist am Dienstagabend in der deutschen Stadt Weil am Rhein in einen Unfall verwickelt gewesen - dabei kam eine Frau ums Leben. (Archivbild)
UNFÄLLE

Frau stirbt nach Unfall mit BVB-Tram

VIERWALDSTÄTTERSEE

Zur Nidwaldner Polizei-Schiffstaufe taucht Poseidon auf

Andrea Gmür dürfte künftig zusammen mit dem bereits wiedergewählten Ständerat Damian Müller für Luzern in der kleinen Kammer politisieren.
WAHLEN 2019 - LU SR

CVP verteidigt wohl Luzerner Ständeratssitz

Rapperswils Chefcoach Jeff Tomlinson muss sich am Donnerstag einer Nierentransplantation unterziehen und fällt bis zum Ende der Nationalmannschaftspause Mitte November aus
NATIONAL LEAGUE

Lakers-Trainer Tomlinson erhält Spenderniere

Die US-Schauspielerin Lori Loughlin muss mit einer höheren Strafe im US-Eliteuni-Bestechungsskandal rechnen. (Archivbild)
KRIMINALITÄT

Klageausweitung im US-Bestechungsskandal

URI

Franz Pfister ist tot: Er leistete grossen Einsatz für Urner Kultur

Zur klassischen Ansicht wechseln