Eishockey NLA
Lade Login-Box.
22.10.2019 23:10

Lakers-Trainer Tomlinson erhält Spenderniere

  • Rapperswils Chefcoach Jeff Tomlinson muss sich am Donnerstag einer Nierentransplantation unterziehen und fällt bis zum Ende der Nationalmannschaftspause Mitte November aus
    Rapperswils Chefcoach Jeff Tomlinson muss sich am Donnerstag einer Nierentransplantation unterziehen und fällt bis zum Ende der Nationalmannschaftspause Mitte November aus | KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
NATIONAL LEAGUE ⋅ Die Rapperswil-Jona Lakers müssen vorerst ohne ihren Cheftrainer Jeff Tomlinson auskommen. Der 49-jährige Kanadier muss sich in den nächsten Tagen einer Nierentransplantation unterziehen.

Jeff Tomlinson leidet seit einigen Jahren an einem Nierenleiden, das von ihm eine tägliche Dialyse erfordert. Diese Krankheit kann längerfristig nur durch eine Transplantation des betroffenen Organs behandelt werden. Die Operation erfolgt am Donnerstag.

Die Spenderniere erhält der Lakers-Chefcoach von seinem Bruder Darryl. Tomlinson fällt bis zur Nationalmannschaftspause Mitte November aus. Lakers-CEO Markus Bütler geht davon aus, dass Tomlinson am 16. November im Heimspiel gegen Fribourg-Gottéron wieder an der Bande stehen wird.

Bis zu Tomlinsons Rückkehr übernimmt Assistent Niklas Gällstedt die Aufgaben des Cheftrainers. Der Schwede wird vom langjährigen Rapperdwiler Verteidiger Sven Berger unterstützt, der seine Aufgaben als Videocoach an Sportchef Janick Steinmann übergibt. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

WIRTSCHAFT

Schwyzer Kantonalbank hat eine neue Personalchefin

EMMETTEN

Verletzte bei Frontalkollision

ALPNACH

Drei fremde Fische schwimmen im Alpnachersee

REIDEN

Vortritt missachtet: Auto überschlägt sich bei heftigem Zusammenprall

SVP-Fraktionspräsident Thomas Aeschi sähe SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga gerne durch die grüne Regula Rytz ersetzt.
BUNDESRAT

SVP will Rytz zu Hearing einladen

Nach nur zwei Jahren beim Wirtschaftssender CNNMoney Switzerland zieht es Urs Gredig zurück zum Schweizer Fernsehen SRF.
MEDIEN

Urs Gredig zurück zu Fernsehen SRF

HERGISWIL

Raubüberfall auf Jugendlichen – mutmassliche Täter gefasst

ERSTFELD

Massive Steuererhöhung steht bevor

Grünen-Präsidentin Regula Rytz will in den Bundesrat.
BUNDESRAT

Rytz möchte Bundesrätin werden

Das Rettungsschiff "Open Arms" hat am Donnerstag Dutzende Menschen aus Seenot gerettet. (Archivbild)
FLÜCHTLINGE

73 Menschen vor Libyen aus Seenot gerettet

Zur klassischen Ansicht wechseln