Eishockey NLA
Lade Login-Box.
25.08.2019 22:23

Nygren am Knie verletzt

  • Magnus Nygren muss wohl lange pausieren
    Magnus Nygren muss wohl lange pausieren | KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
NATIONAL LEAGUE ⋅ Der Davoser Verteidiger Magnus Nygren droht länger auszufallen. Der 29-jährige Schwede verdreht sich am Freitagabend im Testspiel gegen Nürnberg ohne gegnerische Einwirkung das Knie.

"Es sieht nicht besonders gut aus", sagte er gegenüber der "Südostschweiz". Wie lange Nygren pausieren muss, darüber sollen weitere Untersuchungen Aufschluss geben. Der HCD startet am 11. September mit dem Cupspiel in Frauenfeld in die Saison. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ZUG

Hotelprojekt kommt ins Rollen

Drei Katzen im Kanton Uri sind mit Schussverletzungen beim Tierarzt gelandet. (Symbolbild)
ATTINGHAUSEN

Drei Katzen durch Schüsse verletzt

Johanna Gapany tritt für die FDP im Kanton Freiburg im zweiten Wahlgang für den Ständerat an. (Archiv)
WAHLEN 2019 - FR SR

FDP fordert SP-Präsident Levrat heraus

Ein Tram der Basler Verkehrsbetriebe BVB der Linie 8 ist am Dienstagabend in der deutschen Stadt Weil am Rhein in einen Unfall verwickelt gewesen - dabei kam eine Frau ums Leben. (Archivbild)
UNFÄLLE

Frau stirbt nach Unfall mit BVB-Tram

Die zerstörte Gondel der Rotenfluebahn nach dem Absturz. 35'000 Franken kostet eine Gondel.
BERGBAHNEN

Rotenfluebahn will am Freitag wieder fahren

VIERWALDSTÄTTERSEE

Zur Nidwaldner Polizei-Schiffstaufe taucht Poseidon auf

Andrea Gmür dürfte künftig zusammen mit dem bereits wiedergewählten Ständerat Damian Müller für Luzern in der kleinen Kammer politisieren.
WAHLEN 2019 - LU SR

CVP verteidigt wohl Luzerner Ständeratssitz

URI

Franz Pfister ist tot: Er leistete grossen Einsatz für Urner Kultur

Die US-Schauspielerin Lori Loughlin muss mit einer höheren Strafe im US-Eliteuni-Bestechungsskandal rechnen. (Archivbild)
KRIMINALITÄT

Klageausweitung im US-Bestechungsskandal

Lausannes Center Cory Emmerton (rechts) lässt sich von Matteo Nodari für das 2:0 beglückwünschen
LAUSANNE - ZUG 2:1

Zweite Zuger Niederlage in Folge

Zur klassischen Ansicht wechseln