Eishockey NLA
Lade Login-Box.
13.09.2019 22:15

Startsiege für Bern und Zug

  • Berns Mark Arcobello freut sich nach seinem Tor zum 5:3 beim Meisterschaftsauftakt gegen die Rapperswil-Jona Lakers. Am Ende siegte der Meister 6:3
    Berns Mark Arcobello freut sich nach seinem Tor zum 5:3 beim Meisterschaftsauftakt gegen die Rapperswil-Jona Lakers. Am Ende siegte der Meister 6:3 | KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
NATIONAL LEAGUE ⋅ Bern und Zug, die beiden Finalisten der Vorsaison, starten mit Siegen in die neue Spielzeit. Meister Bern setzt sich gegen Rapperswil-Jona 6:3 durch, Zug siegt in Ambri 4:3.

Ebenfalls erfolgreich starteten die ZSC Lions in die Saison. Die Zürcher siegten gegen Davos im Duell jener Teams, die nach dem Verpassen der Playoffs in der Vorsaison auf Wiedergutmachung aus sind, dank vier Toren im Schlussdrittel mit 6:3. Während Rikard Grönborg, der neue Trainer der ZSC Lions, mit einem Heimsieg startete, verpasste Christian Wohlwend mit dem HCD trotz zweimaliger Führung der perfekte Einstand.

Ebenfalls unterschiedlich verlief das National-League-Debüt von Lugano-Trainer Sami Kapanen und Servette-Coach Patrick Emond. Kapanen erlitt mit Lugano trotz 2:0-Führung nach dem Startdrittel zuhause gegen Lausanne eine 2:5-Niederlage. Edmond feierte mit den Genfern bei den SCL Tigers nach 0:1-Rückstand einen 3:1-Sieg.

Schliesslich setzte sich Biel dank einem Hattrick des Finnen Toni Rajala zuhause gegen Fribourg-Gottéron 3:1 durch.

Resultate und Tabelle

National League. 1. Runde. Am Freitag: Ambri-Piotta - Zug 3:4 (0:2, 2:1, 1:1). Bern - Rapperswil-Jona Lakers 6:3 (1:0, 2:3, 3:0). Biel - Fribourg-Gottéron 3:1 (0:0, 1:0, 2:1). Lugano - Lausanne 2:5 (2:0, 0:3, 0:2). SCL Tigers - Genève-Servette 1:3 (1:0, 0:2, 0:1). ZSC Lions - Davos 6:3 (0:1, 2:2, 4:0).

Rangliste: 1. Bern 1/3 (6:3). 1. ZSC Lions 1/3 (6:3). 3. Lausanne 1/3 (5:2). 4. Genève-Servette 1/3 (3:1). 5. Biel 1/3 (3:1). 6. Zug 1/3 (4:3). 7. Ambri-Piotta 1/0 (3:4). 8. Fribourg-Gottéron 1/0 (1:3). 9. SCL Tigers 1/0 (1:3). 10. Davos 1/0 (3:6). 10. Rapperswil-Jona Lakers 1/0 (3:6). 12. Lugano 1/0 (2:5). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

MENZINGEN

Lastwagen stürzt über Abhang

URI

Koch-Statue aus dem Kanton Uri soll vorerst in Bersets Vorzimmer stehen

Polizeitaucher haben am Dienstag die Leiche eines 27-jährigen Schwimmers rund 300 Meter vom Ufer des Walensees entfernt geborgen.
SUCHAKTION

Polizeitaucher finden Leiche am Seegrund

URI

Wolf hat im Urserntal zahlreiche Schafe getötet

NIDWALDEN

Fotoshooting in Buochs: Bauernkalender zeigt die Landwirtschaft von ihrer schönsten Seite

LUZERN

Campus Sursee sucht einen Direktor – Der Auserwählte verzichtet auf den Stellenantritt

Corona-Test in Wuhan in der zentralchinesischen Provinz Hubei. Foto: Uncredited/CHINATOPIX/AP/dpa
CHINA

Zehn Millionen Menschen in Wuhan getestet: 300 asymptomatische Fälle

ARCHIV - Richard Grenell, bisheriger Botschafter der Vereinigten Staaten von Amerika in Deutschland, ist nach gut zwei Jahren im Amt zurückgetreten. Foto: Sven Hoppe/dpa
DEUTSCHLAND

Grenell als US-Botschafter in Deutschland zurückgetreten

LUZERN

Beiz, Bier, Gin: Mit dem Lindenhof öffnet in Entlebuch ein Restaurant mit ungewöhnlichen Nachbarn seine Türen

Die US-Schauspielerin Peggy Pope, die etwa in Serien wie "Golden Girls" mitgespielt hat, ist im Alter von 91 Jahren verstorben. (Symbolbild "Golden Girls")
TODESFALL

US-Schauspielerin Peggy Pope verstorben

Zur klassischen Ansicht wechseln