Eishockey
Lade Login-Box.
19.04.2019 07:25

Siege für Timo Meier und Nino Niederreiter

  • Für Timo Meier und die San Jose Sharks ist die Saison in der NHL noch nicht zu Ende
    Für Timo Meier und die San Jose Sharks ist die Saison in der NHL noch nicht zu Ende | KEYSTONE/FR171606 AP/JOSIE LEPE
NHL ⋅ Die San Jose Sharks können in den Playoff-Achtelfinals der NHL das Saisonende hinauszögern. Die Kalifornier siegen zuhause gegen die Vegas Golden Knights 5:2 und verkürzen die Serie auf 2:3.

Mit einem Blitzstart legten die Sharks den Grundstein zum zweiten Sieg gegen den letztjährigen Stanley-Cup-Finalisten. Tomas Hertl traf nach 76 Sekunden zur 1:0-Führung, mit seinem zweiten Treffer des Abends zum 4:2 in der 55. Minute entschied der Tscheche die Partie später endgültig.

Timo Meier verbuchte seinen ersten Assist in diesen Playoffs. Der Appenzeller, der auch im Fall eines frühen Scheiterns der Sharks dem Schweizer Nationalteam an der WM nicht zur Verfügung stehen würde, bereitete das 2:0 von Logan Couture vor (11.). Für Meier war es der zweite Skorerpunkt in den Playoffs.

Der erste Skorerpunkt gelang Nino Niederreiter beim 2:1 der Carolina Hurricanes gegen Titelverteidiger Washington Capitals. Mit einem herrlichen Pass bediente der Churer in der 40. Minute den Finnen Teuvo Teravainen, der den Siegtreffer erzielte. Mit dem zweiten Heimsieg in Folge glichen die Hurricanes die Serie zum 2:2 aus.

Zu seinem Playoff-Debüt in der NHL kam Jonas Siegenthaler. Der frühere Verteidiger der ZSC Lions stand gut zwölf Minuten im Einsatz und verliess das Eis mit einer ausgeglichenen Plus-Minus-Bilanz. Siegenthaler hatte in der Qualifikation seiner ersten NHL-Saison 26 Spiele bestritten. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ZUG

Geschichten und Musik am Zugersee

Die Spermienzahl wird mit einer speziellen Zählkammer unterm Mikroskop bestimmt. Bei rund 17 Prozent der jungen Schweizer liegt die Konzentration an Samenzellen unter der Norm. (Archivbild)
GESUNDHEIT

In der Schweiz hapert es an den Spermien

Arnold Hottinger im April 2013 in seiner Wohnung in Zug. Dort ist der grosse Nahost-Kenner in der Nacht auf Dienstag im Alter von 92 Jahren gestorben.
TODESFALL

Arnold Hottinger 92-jährig gestorben

STADT ZUG

Starke Rauchentwicklung führt zu Feuerwehreinsatz

ESAF

Der Kampf um die Tickets geht los

OBERÄGERI

Meth-Koch und Assistentin sind schuldig

US-Präsident Donald Trump hat weitere Gespräche mit den Demokraten über ein milliardenschweres Infrastrukturpaket überraschend am Dienstag an eine Bedingung geknüpft.
USA

Trump diktiert Demokraten neue Bedingung

Die verstorbene Soul-Legende Aretha Franklin hat handschriftliche Dokumente hinterlassen. Ob sie als Testament durchgehen, wird abgeklärt.
TODESFALL

Aretha Franklin: Testament gefunden?

Mit einem Grossaufgebot geht die Polizei in Nordrhein-Westfalen gegen Mitglieder einer irakischen Rockerorganisation vor - hier eine Hausdurchsuchung in Essen.
DEUTSCHLAND

Grossrazzia gegen irakische Rocker in NRW

In der Schweiz hat die Zahl der offenen Stellen im Mai deutlich zugenommen. (Symbolbild)
ARBEITSMARKT

Deutlich mehr Stellen offen

Zur klassischen Ansicht wechseln