Europacup
Lade Login-Box.
21.10.2021 23:16

Shaqiri und Lyon weiter auf Erfolgskurs

  • Lyon mit Xherdan Shaqiri schaffte in Prag die Wende und bleibt damit sicherer Leader in seiner Europa-League-Gruppe
    Lyon mit Xherdan Shaqiri schaffte in Prag die Wende und bleibt damit sicherer Leader in seiner Europa-League-Gruppe | KEYSTONE/AP/Petr David Josek
EUROPA LEAGUE ⋅ Xherdan Shaqiri ist mit Lyon in der Europa League auf Kurs Richtung direkte Achtelfinal-Qualifikation. Die Franzose kommen nach 0:2-Rückstand bei Sparta Prag zum 4:3 und bleiben ohne Punktverlust.

Auf die zwei frühen Tore des Slowaken Lukas Haraslin für Sparta reagierte Lyon durch Treffer von Karl Toko Ekambi (2), Houssem Aouar und Lucas Paqueta zum 4:2. Shaqiri war am 2:2 beteiligt und wurde eine Viertelstunde vor Schluss ausgewechselt, kurz nachdem Lyons Aussenverteidiger Malo Gusto vom Platz geflogen war.

Djibril Sow kam mit der Eintracht Frankfurt zu einem 3:1-Heimsieg gegen Olympiakos Piräus. Der Schweizer Internationale war am Treffer zum 2:1 entscheidend beteiligt. Sein kluger Pass ermöglichte Almamy Touré kurz vor der Pause die erneute Führung. Dank dem Erfolg übernahmen die Frankfurter von den Griechen die Leaderposition in der Gruppe D.

Für das von Gerardo Seoane trainierte Leverkusen gab es bei Betis Sevilla ein 1:1. Robert Andrich erzielte den Ausgleich in der 82. Minute mit einem abgefälschten Schuss.

Resultate und Tabelle:

Gruppe A.

Sparta Prag - Lyon 3:4 (2:1). Glasgow Rangers - Bröndby 2:0 (2:0).

Rangliste: 1. Lyon 3/9 (9:3). 2. Sparta Prag 3/4 (4:4). 3. Glasgow Rangers 3/3 (2:3). 4. Bröndby 3/1 (0:5).

Gruppe B.

PSV Eindhoven - Monaco 1:2 (0:1). Sturm Graz - San Sebastian 0:1 (0:0).

1. Monaco 3/7 (4:2). 2. San Sebastian 3/5 (4:3). 3. PSV Eindhoven 3/4 (7:5). 4. Sturm Graz 3/0 (1:6).

Gruppe C.

Spartak Moskau - Leicester City 3:4 (2:1). - Donnerstag: Napoli - Legia Warschau 3:0 (0:0).

1. Legia Warschau 3/6 (2:3). 2. Napoli 3/4 (7:5). 3. Leicester City 3/4 (6:6). 4. Spartak Moskau 3/3 (6:7).

Gruppe D.

Fenerbahçe Istanbul - Royal Antwerp 2:2 (2:1). Eintracht Frankfurt - Olympiakos Piräus 3:1 (2:1).

1. Eintracht Frankfurt 3/7 (5:2). 2. Olympiakos Piräus 3/6 (6:4). 3. Fenerbahçe Istanbul 3/2 (3:6). 4. Royal Antwerp 3/1 (3:5).

Gruppe E.

Lazio Rom - Marseille 0:0. Lokomotive Moskau - Galatasaray Istanbul 0:1 (0:0).

1. Galatasaray Istanbul 3/7 (2:0). 2. Lazio Rom 3/4 (2:1). 3. Marseille 3/3 (1:1). 4. Lokomotive Moskau 3/1 (1:4).

Gruppe F.

Ludogorez Rasgrad - Braga 0:1 (0:1). FC Midtjylland - Roter Stern Belgrad 1:1 (0:0).

1. Roter Stern Belgrad 3/7 (4:2). 2. Braga 3/6 (5:3). 3. FC Midtjylland 3/2 (3:5). 4. Ludogorez Rasgrad 3/1 (1:3).

Gruppe G.

Dienstag: Celtic Glasgow - Ferencvaros Budapest 2:0 (0:0). - Donnerstag: Betis Sevilla - Bayer Leverkusen 1:1 (0:0).

1. Bayer Leverkusen 3/7 (7:2). 2. Betis Sevilla 3/7 (8:5). 3. Celtic Glasgow 3/3 (5:8). 4. Ferencvaros Budapest 3/0 (2:7).

Gruppe H.

Rapid Wien - Dinamo Zagreb 2:1 (2:1). West Ham United - Genk 3:0 (1:0).

1. West Ham United 3/9 (7:0). 2. Dinamo Zagreb 3/3 (4:4). 3. Rapid Wien 3/3 (2:4). 4. Genk 3/3 (1:6). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Beim Unfall in Neuheim wurde nicht nur der Lieferwagen beschädigt. Auch die Leitplanke, Randleitpfosten, ein Zaun sowie ein Amphibienschutzwall wurden in Mitleidenschaft gezogen.
WACHWIL/NEUHEIM

Zwei Fahrzeuge mit Sommerreifen verunfallt

GAULT-MILLAU 2022

Das sind die besten Restaurants in unserer Region

In Teilen der Schweiz hat es von Sonntag auf Montag kräftig geschneit. Stellenweise gab es rund einen halben Meter Schnee. (Symbolbild)
WETTER

Teils kräftiger Schneefall

URI

Urner Schwimmklub trainiert nun im neuen Hallenbad

WALCHWIL

Rettungshelikoptereinsatz nach weiterem Tauchunfall im Zugersee

URI

Vermisster Urner wieder aufgetaucht

ZUG

Verlieren Zuger den Dialekt?

ARCHIV - Louis-Vuitton-Designer Virgil Abloh ist überraschend gestorben. Er sei am Sonntag im Alter von 41 Jahren den Folgen einer schweren Krebserkrankungen erlegen. Foto: Vianney Le Caer/AP/dpa
FRANKREICH

Louis Vuitton-Designer Virgil Abloh ist tot

Vor allem Marihuana und Khat werden am Flughafen Zürich abgefangen.
KRIMINALITÄT

90 Kilo Drogen in Kloten entdeckt

Mitja Birlo, Küchenchef im "7132 Hotel" in Vals GR, ist Gault-Millau-Koch des Jahres 2022. Das abgelegene Valsertal ist sein "Garten".
GASTRONOMIE

Mitja Birlo in Vals GR ist Koch des Jahres

Zur klassischen Ansicht wechseln