Fussball International
Lade Login-Box.
22.04.2019 21:12

Atalanta holt Milan auf Platz 4 ein

  • Duvan Zapata (Zweiter von links) ist mit seinen Toren Atalantas Erfolgsgarant
    Duvan Zapata (Zweiter von links) ist mit seinen Toren Atalantas Erfolgsgarant | KEYSTONE/EPA ANSA/SIMONE ARVEDA
ITALIEN ⋅ Atalanta Bergamo hat gute Aussichten, erstmals in seiner Klubgeschichte in den Meistercup respektive in die Champions League zu gelangen.

Dank einem 2:1-Sieg bei Napoli holte Atalanta fünf Runden vor Schluss nach Punkten die viertplatzierte AC Milan ein.

Bei Napoli, dessen zweiter Platz hinter Meister Juventus Turin trotz der zweiten Heimniederlage der Saison in der Meisterschaft einstweilen nicht gefährdet ist, gerieten die Bergamasken in der ersten Halbzeit in Rückstand.

Atalantas Trainer Gian Pietro Gasperini ersetzte Remo Freuler nach 56 Minuten durch den offensiveren Slowenen Josip Ilicic. Der Erfolg liess nicht auf sich warten. Ilicic bereitete nach 69 Minuten mit einer flachen Hereingabe den Ausgleich des Kolumbianers Duvan Zapata vor, der mit nunmehr 22 Toren der zweitbeste Goalgetter der Serie A ist. Nach 80 Minuten sicherte der Kroate Mario Pasalic den Bergamasken mit dem von Zapata magistral vorbereiteten 2:1 die drei Punkte.

Telegramm und Rangliste

Napoli - Atalanta Bergamo 1:2 (1:0). - Tore: 28. Mertens 1:0. 69. Zapata 1:1. 80. Pasalic 1:2. - Bemerkungen: Atalanta Bergamo bis 54. mit Freuler.

Rangliste: 1. Juventus Turin 33/87 (67:23). 2. Napoli 33/67 (62:30). 3. Inter Mailand 33/61 (51:27). 4. AC Milan 33/56 (47:31). 5. Atalanta Bergamo 33/56 (66:42). 6. AS Roma 33/55 (58:46). 7. Torino 33/53 (42:29). 8. Lazio Rom 33/52 (47:35). 9. Sampdoria Genua 33/48 (53:44). 10. Cagliari 33/40 (32:44). 11. Fiorentina 33/40 (47:41). 12. Sassuolo 33/38 (47:52). 13. SPAL Ferrara 33/38 (34:47). 14. Parma 33/36 (34:51). 15. Genoa 33/34 (35:52). 16. Bologna 33/34 (34:47). 17. Udinese 33/33 (31:47). 18. Empoli 33/29 (42:63). 19. Frosinone 33/23 (26:60). 20. Chievo Verona 33/14 (24:68). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Der Euro wird immer billiger. (Archivbild)
DEVISEN

Euro fällt und fällt

Sie sind ja recht putzig, doch ein Problem, wenn sie die Scheu vor Menschen verlieren: Ein Zürcher Stadtfuchs. (Archivbild)
WILDTIERE

Beissender "Spitalfuchs" abgeschossen

WIRTSCHAFT

Erste Banken vergeben Hypotheken zu Negativzinsen – auch die Zuger KB

Der Startenor Jonas Kaufmann muss nach dem 15. Juli erneut Auftritte absagen, weil er erkrankt ist. An den Münchener Opernfestspielen wird er am 27. und am 31. Juli nicht den Walther Stolzing in "die Meistersinger von Nürnberg" singen können. (Archivbild)
OPER

Tenor Jonas Kaufmann erneut erkrankt

Löschzüge der SBB sind im Dauereinsatz, um die Schienen zumindest etwas abzukühlen. (Themenbild)
HITZE/TROCKENHEIT

Hitze setzt Infrastruktur und Natur zu

LUZERN

12 Tage nach Prüfung: Luzerner Junglenker fährt 57 km/h zu schnell

NIDWALDEN

Hammetschwand-Lift aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingestellt

Die Schriftstellerin und Trägerin des Büchnerpreises Brigitte Kronauer ist nach schwerer Krankheit am Montagvormittag gestorben. (Archivbild)
TODESFALL

Schriftstellerin Brigitte Kronauer ist tot

WEGGIS

Das Dorf ist bereit für den «Donnschtig-Jass»

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg hat bei einem Auftritt in der Pariser Nationalversammlung in Frankreich ihren erwachsenen Kritikern ins Gewissen geredet
UMWELT

Greta Thunberg wehrt sich gegen Kritik

Zur klassischen Ansicht wechseln