Fussball International
Lade Login-Box.
15.04.2019 22:32

Aufstiegsanwärter Köln und HSV spielen 1:1

  • Hamburgs Schweizer Leo Lacroix (rechts) bedrängt den Kölner Simon Terodde (am Ball)
    Hamburgs Schweizer Leo Lacroix (rechts) bedrängt den Kölner Simon Terodde (am Ball) | KEYSTONE/EPA/SASCHA STEINBACH
DEUTSCHLAND ⋅ Der 1. FC Köln darf die Planung für die kommende Saison erstklassig ausrichten.

Die Kölner erreichten im Spitzenspiel der 2. Bundesliga gegen den Hamburger SV ein 1:1 und sind danach dem Aufstieg sehr nahe.

Köln ging in der 26. Minute durch Dominick Drexler in Führung, zur Freude der 50'000 Zuschauer im ausverkauften Stadion, das problemlos ein zweites Mal hätte gefüllt werden können. Erst in der 85. Minute glich Manuel Wintzheimer für Hamburg aus. Das Remis entsprach den gezeigten Leistungen, hilft aber Köln eher als dem HSV.

Fünf Runden vor Schluss trennen nun weiterhin 7 Punkte die beiden ruhmreichen Vereine, die beide den sofortigen Wiederaufstieg anstreben. Köln wird es schaffen, diese Prognose lässt sich wohl gefahrlos machen. Der HSV dagegen, der Herbstmeister, liess zuletzt stark nach. Aus den letzten vier Spielen resultierten nur 2 Punkte.

Da aber zuletzt auch Union Berlin mit Trainer Urs Fischer schwächelte, liegen die Hamburger als Tabellen-Zweiter noch immer 3 Punkte vor den Berlinern.

Rangliste: 1. 1. FC Köln 29/59 (75:36). 2. Hamburger SV 29/52 (40:32). 3. Union Berlin 29/49 (45:28). 4. Paderborn 29/48 (66:42). 5. Holstein Kiel 29/46 (54:43). 6. Heidenheim 29/46 (41:34). 7. St. Pauli 29/45 (40:43). 8. Jahn Regensburg 29/42 (43:42). 9. Arminia Bielefeld 29/39 (43:45). 10. Bochum 29/38 (41:43). 11. Greuther Fürth 29/37 (32:47). 12. Darmstadt 29/36 (40:48). 13. Dynamo Dresden 29/33 (33:42). 14. Erzgebirge Aue 29/32 (35:41). 15. Sandhausen 29/30 (35:41). 16. Magdeburg 29/27 (30:43). 17. Ingolstadt 29/23 (31:50). 18. Duisburg 29/23 (30:54). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Die Obwaldner Polizei findet bei einer Bergung am Glaubenberg menschliche Überreste. (Symbolbild)
OBWALDEN

Zwei Skelette am Glaubenberg gefunden

OBWALDEN

Zahnradbahn auf den Pilatus bleibt im Tunnel stecken

BAUEN UR

Mountainbikerin stürzt über eine Felswand in die Tiefe

Im Nordosten Spaniens treibt derzeit ein besonders angriffslustiger Bär sein Unwesen: Das Tier namens Goiat soll mehrere Pferde und Schafe in den Pyrenäen getötet haben. (Themenbild)
SPANIEN

Bär in Spanien jagt Pferde und Schafe

LUZERN

Eine Streunerin sorgt im Gütschwald für Aufregung

Ein Richter hat in den USA die Pläne von US-Präsident Donald Trump zum Mauerbau an der Grenze zu Mexiko per Notstandverordnung zunächst auf Eis gelegt. (Archivbild)
USA

Trump erleidet Rückschlag beim Mauerbau

Kann Ralf Rangnick den favorisierten Bayern einen Strich durch die Rechnung machen?
DEUTSCHLAND

Bayern wollen Leipziger Angriff abwehren

WIRTSCHAFT

Baarer Airopack zieht sich von der Börse zurück

Diesmal Venedig: Der Streetart-Künstler Banksy teilt auf den Sozialen Medien mit, wieder ein Kunstwerk geschaffen zu haben.
KUNST

Neues Banksy-Kunstwerk in Venedig

Ignazio Cassis (l.) und Mike Pompeo am 7. Februar 2019 in Washington - nun kommt Pompeo in die Schweiz. (Archivbild)
SCHWEIZ - USA

US-Aussenminister Pompeo besucht Schweiz

Zur klassischen Ansicht wechseln