Fussball International
Lade Login-Box.
10.02.2019 22:46

Barcelona erstmals seit einem Jahr ohne Tor

  • Goalie Marc-André ter Stegen war in Bilbao Barcelonas grösster Star
    Goalie Marc-André ter Stegen war in Bilbao Barcelonas grösster Star | KEYSTONE/EPA EFE/LUIS TEJIDO
SPANIEN ⋅ Der FC Barcelona bleibt zum ersten Mal seit einem Jahr in der spanischen Meisterschaft ohne Torerfolg. In Bilbao, beim Ex-Klub von Trainer Ernesto Valverde, kommen die Katalanen nur zu einem 0:0.

Barcelona enttäuschte im Baskenland. Ausser Lionel Messi, der für einige Lichtblicke sorgte, gelang dem Favoriten wenig. Die besten zwei Chancen der zweiten Halbzeiten erspielte sich Athletic Bilbao. Der immer wieder gefährliche Inaki Williams scheiterte in der 82. Minute am stark reagierenden Barça-Goalie Marc-André ter Stegen.

Die 23. Runde war eine Runde für Real Madrid: Der Champions-League-Sieger setzte sich gegen Atlético Madrid durch und übernahm vom Stadtrivalen den 2. Platz. Zudem verkürzte er den Rückstand gegenüber Barcelona auf sechs Punkte. Anfang März steht das Direktduell mit Barça im Programm.

Telegramm und Tabelle:

Athletic Bilbao - Barcelona 0:0. - Bemerkungen: 92. Gelb-Rote Karte gegen De Marcos (Bilbao).

Freitag: Valladolid - Villarreal 0:0. - Samstag: Getafe - Celta Vigo 3:1. Atlético Madrid - Real Madrid 1:3. Espanyol Barcelona - Rayo Vallecano 2:1. Girona - Huesca 0:2. - Sonntag: Leganes - Betis Sevilla 3:0. Valencia - San Sebastian 0:0. FC Sevilla - Eibar 2:2. Athletic Bilbao - FC Barcelona 0:0. - Montag: Alaves - Levante 21.00.

1. FC Barcelona 23/51 (60:23). 2. Real Madrid 23/45 (40:27). 3. Atlético Madrid 23/44 (33:17). 4. FC Sevilla 23/37 (38:25). 5. Getafe 23/35 (28:19). 6. Alaves 22/32 (22:27). 7. Betis Sevilla 23/32 (26:29). 8. Valencia 23/31 (24:20). 9. San Sebastian 23/31 (27:25). 10. Eibar 23/30 (31:32). 11. Leganes 23/29 (25:27). 12. Espanyol Barcelona 23/28 (27:37). 13. Levante 22/27 (32:40). 14. Athletic Bilbao 23/27 (23:28). 15. Valladolid 23/26 (19:28). 16. Girona 23/24 (23:33). 17. Celta Vigo 23/24 (35:39). 18. Rayo Vallecano 23/23 (27:40). 19. Villarreal 23/20 (23:31). 20. Huesca 23/18 (23:39). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Polizeimeldung
ENNETBÜRGEN

27-jähriger Bauarbeiter stirbt bei Arbeitsunfall

Der Osterstau entwickelte sich langsam, am Donnerstagnachmittag aber erreichte er sieben Kilometer. (Archivbild)
OSTERVERKEHR

Blechlawine am Gotthard wächst schleichend

ZUG

Erfolgreiche Kontrollen gegen Schwarzarbeit

Kiloweise mutmassliches Kokain hat die Polizei in einer St. Galler Wohnung sichergestellt.
KRIMINALITÄT

Hausdurchsuchung

Zugs Garrett Roe - im Bild am letzten Dienstag - wurde vor Swiss Ice Hockey wegen einer Schwalbe gebüsst
NATIONAL LEAGUE

Busse für Garrett Roe wegen Schwalbe

Bei den  Hoverboards "Gyropode G1" der Marke "MPMAN" besteht eine Feuer- und Verbrennungsgefahr. Deshalb ruft Conforma diese zurück.
PRODUKTRÜCKRUF

Conforama ruft Hoverboard zurück

ROTKREUZ

Die Arbeiten der Gartenbauer in luftiger Höhe laufen auf Hochtouren

Klimaaktivisten haben sich am Donnerstag in Lausanne mitten auf die Fahrbahn der Grand-Pont-Brücke gesetzt, um ihr Mittagessen einzunehmen und gegen die Umweltzerstörung zu protestieren.
KLIMA

Aktion gegen Klimaerwärmung

STADT ZUG

Stadtrat bewilligt Freinacht - wenn der EVZ Meister wird

Für einmal ist der Klimawandel auch für etwas gut: Dank der Wärme ist bei den vom Aussterben bedrohten Kakapo-Papageien der Baby-Boom ausgebrochen. (Foto New Zealand Department of Conservation)
GEFÄHRDETE ARTEN

Rekord-Brutsaison für gefährdete Kakapos

Zur klassischen Ansicht wechseln