Fussball International
Lade Login-Box.
10.02.2019 22:46

Barcelona erstmals seit einem Jahr ohne Tor

  • Goalie Marc-André ter Stegen war in Bilbao Barcelonas grösster Star
    Goalie Marc-André ter Stegen war in Bilbao Barcelonas grösster Star | KEYSTONE/EPA EFE/LUIS TEJIDO
SPANIEN ⋅ Der FC Barcelona bleibt zum ersten Mal seit einem Jahr in der spanischen Meisterschaft ohne Torerfolg. In Bilbao, beim Ex-Klub von Trainer Ernesto Valverde, kommen die Katalanen nur zu einem 0:0.

Barcelona enttäuschte im Baskenland. Ausser Lionel Messi, der für einige Lichtblicke sorgte, gelang dem Favoriten wenig. Die besten zwei Chancen der zweiten Halbzeiten erspielte sich Athletic Bilbao. Der immer wieder gefährliche Inaki Williams scheiterte in der 82. Minute am stark reagierenden Barça-Goalie Marc-André ter Stegen.

Die 23. Runde war eine Runde für Real Madrid: Der Champions-League-Sieger setzte sich gegen Atlético Madrid durch und übernahm vom Stadtrivalen den 2. Platz. Zudem verkürzte er den Rückstand gegenüber Barcelona auf sechs Punkte. Anfang März steht das Direktduell mit Barça im Programm.

Telegramm und Tabelle:

Athletic Bilbao - Barcelona 0:0. - Bemerkungen: 92. Gelb-Rote Karte gegen De Marcos (Bilbao).

Freitag: Valladolid - Villarreal 0:0. - Samstag: Getafe - Celta Vigo 3:1. Atlético Madrid - Real Madrid 1:3. Espanyol Barcelona - Rayo Vallecano 2:1. Girona - Huesca 0:2. - Sonntag: Leganes - Betis Sevilla 3:0. Valencia - San Sebastian 0:0. FC Sevilla - Eibar 2:2. Athletic Bilbao - FC Barcelona 0:0. - Montag: Alaves - Levante 21.00.

1. FC Barcelona 23/51 (60:23). 2. Real Madrid 23/45 (40:27). 3. Atlético Madrid 23/44 (33:17). 4. FC Sevilla 23/37 (38:25). 5. Getafe 23/35 (28:19). 6. Alaves 22/32 (22:27). 7. Betis Sevilla 23/32 (26:29). 8. Valencia 23/31 (24:20). 9. San Sebastian 23/31 (27:25). 10. Eibar 23/30 (31:32). 11. Leganes 23/29 (25:27). 12. Espanyol Barcelona 23/28 (27:37). 13. Levante 22/27 (32:40). 14. Athletic Bilbao 23/27 (23:28). 15. Valladolid 23/26 (19:28). 16. Girona 23/24 (23:33). 17. Celta Vigo 23/24 (35:39). 18. Rayo Vallecano 23/23 (27:40). 19. Villarreal 23/20 (23:31). 20. Huesca 23/18 (23:39). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Der Euro wird immer billiger. (Archivbild)
DEVISEN

Euro fällt und fällt

Sie sind ja recht putzig, doch ein Problem, wenn sie die Scheu vor Menschen verlieren: Ein Zürcher Stadtfuchs. (Archivbild)
WILDTIERE

Beissender "Spitalfuchs" abgeschossen

WIRTSCHAFT

Erste Banken vergeben Hypotheken zu Negativzinsen – auch die Zuger KB

Der Startenor Jonas Kaufmann muss nach dem 15. Juli erneut Auftritte absagen, weil er erkrankt ist. An den Münchener Opernfestspielen wird er am 27. und am 31. Juli nicht den Walther Stolzing in "die Meistersinger von Nürnberg" singen können. (Archivbild)
OPER

Tenor Jonas Kaufmann erneut erkrankt

Löschzüge der SBB sind im Dauereinsatz, um die Schienen zumindest etwas abzukühlen. (Themenbild)
HITZE/TROCKENHEIT

Hitze setzt Infrastruktur und Natur zu

LUZERN

12 Tage nach Prüfung: Luzerner Junglenker fährt 57 km/h zu schnell

NIDWALDEN

Hammetschwand-Lift aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingestellt

Die Schriftstellerin und Trägerin des Büchnerpreises Brigitte Kronauer ist nach schwerer Krankheit am Montagvormittag gestorben. (Archivbild)
TODESFALL

Schriftstellerin Brigitte Kronauer ist tot

WEGGIS

Das Dorf ist bereit für den «Donnschtig-Jass»

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg hat bei einem Auftritt in der Pariser Nationalversammlung in Frankreich ihren erwachsenen Kritikern ins Gewissen geredet
UMWELT

Greta Thunberg wehrt sich gegen Kritik

Zur klassischen Ansicht wechseln