Fussball International
Lade Login-Box.
24.06.2019 20:46

Drmic wird ein "Kanarienvogel"

  • Josip Drmic will in der Premier League wieder richtig an Fahrt aufnehmen
    Josip Drmic will in der Premier League wieder richtig an Fahrt aufnehmen | KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
ENGLAND ⋅ Der Schweizer Nationalstürmer Josip Drmic wechselt ablösefrei von Borussia Mönchengladbach in die Premier League zu Aufsteiger Norwich City.

Der 26-Jährige wird bei den "Kanarienvögeln" als Neuzugang mit einem Dreijahresvertrag präsentiert. Drmics Vertrag bei Gladbach war mit Saisonende ausgelaufen.

Drmic trifft in Norwich auf seinen Nationalmannschafts-Teamkollegen und Verteidiger Timm Klose. "Timm und ich hatten uns eingehend unterhalten. Er sprach sehr positiv über den Klub. Auch mit dem Trainer Daniel Daniel Farke hatte ich ein gutes Gespräch", wird Drmic auf der Homepage des Klubs zitiert. "Ich bin sehr aufgeregt und kann es kaum erwarten, in der Premier League zu spielen."

Nach sechs Jahren in Deutschland will der frühere FCZ-Stürmer nach einer zuletzt eher schweren Zeit bei Gladbach wegen mehreren Verletzungspausen und mit beschränkter Spielpraxis seine Karriere neu lancieren. "Mein Job ist es, Tore zu erzielen. Aber ich will auch dem Team helfen, erfolgreich zu sein", betonte Drmic.

Der deutsche Headcoach Farke sagte zu seinem Wunschtransfer: "Drmic hat sich auf höchsten Level in der Bundesliga und mit dem Schweizer Nationalteam behauptet. Vor der Zeit seiner Verletzungen vor zwei, drei Jahren hatten noch mehrere europäische Grossklubs Interesse an ihm bekundet."

Trainer Farke hofft auf ein Aufblühen von Drmic

Farke lobte zudem den Charakter von Drmic. Er ist überzeugt davon, sein Team mit einem "guten Jungen, der nach unserer Einschätzung seine besten Tage noch vor sich hat", verstärkt zu haben.

Im Sommer 2013 wechselte Drmic vom FCZ in die Bundesliga zum 1. FC Nürnberg. Trotz seiner 17 Saisontore stieg der "Club" damals am Saisonende ab. Bayer Leverkusen (2014/2015) sowie Gladbach (ab 2015 mit einer kurzen Leihphase beim Hamburger SV) waren die weiteren Station.

Bei Gladbach kam Drmic in der letzten Saison noch auf fünf Bundesliga-Spiele. Der Stürmer erzielte dabei in den letzten drei Saisonspielen zwei Tore. Im Nationalteam stand Drmic unlängst am Finalturnier der Nations League in Portugal erstmals seit der WM 2018 wieder im Aufgebot und kam auch zum Einsatz. Allerdings blieb Drmic dabei noch unter seinem Rendement. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Ein 42-jähriger Wanderer ist am Samstag im Alpstein tödlich abgestürzt. (Themenbild)
BERGUNFALL

Wanderer stürzt im Alpstein tödlich ab

LUZERN

Schweizer Volksmusik und gelebte Tradition im KKL

BUOCHS

Tote Person im Dorfpark gefunden

STADT ZUG

Ein Zufallsfund lässt ein abgebrochenes Hotel aufleben

Ein Skipass für dreissig Destinationen: Der Westschweizer Tarifverbund Magic Pass umfasst Gebiete in den Kantonen Wallis, Waadt, Freiburg, Neuenburg und Jura. (Symbolbild)
BERGBAHNEN

Crans-Montana steigt bei Magic Pass aus

Sicherheitskräfte umgeben den kanadischen Premierminister Justin Trudeau bei einem Wahlkampfauftritt am Samstag in Ontario.
KANADA

Trudeau mit Schutzweste bei Wahlauftritt

Polizeimeldung
URI

Zwei Motorradunfälle auf der Sustenpassstrasse

OBWALDEN

Es geschah in der Vollmondnacht auf den 13. Oktober

Das Viadukt bei Rümlingen auf der Bahnstrecke zwischen Olten SO und Sissach BL. (Archivbild)
BAHNVERKEHR

Personalnot: Busse statt Züge auf SBB-Linie

Porträts der fünf Menschen, die am Sonntag heilig gesprochen werden, an der Fassade des Petersdoms. Ganz rechts ist Marguerite Bays zu sehen.
KATHOLISCHE KIRCHE

Papst hat Marguerite Bays heilig gesprochen

Zur klassischen Ansicht wechseln