Fussball International
Lade Login-Box.
17.09.2021 22:40

Fürth weiter sieglos

  • Cedric Itten wurde im Berliner Olympiastadion nach gut einer Stunde ausgewechselt
    Cedric Itten wurde im Berliner Olympiastadion nach gut einer Stunde ausgewechselt | KEYSTONE/AP/Soeren Stache
DEUTSCHLAND ⋅ Greuther Fürth bleibt auch nach fünf Spielen in der Bundesliga sieglos. Der Aufsteiger verlor das Freitagsspiel bei Hertha Berlin nach einer Führung noch mit 1:2.

Nach knapp einer Stunde und einem verwandelten Foulpenalty von Branimir Hrgota lagen die Gäste in Führung. Massgeblichen Anteil am 1:0 hatte auch Cedric Itten, der kurz danach ausgewechselt wurde. Eine Balleroberung des Schweizer Stürmers leitete die Szene ein, die zum Penalty führte.

Die erstmalige Führung in dieser Saison konnten die Fürther aber nicht verteidigen. Der Niederländer Jurgen Ekkelenkamp traf unmittelbar nach seiner Einwechslung per Kopf zum 1:1, ein Eigentor von Fürths Verteidiger Maximilian Bauer entschied in der 79. Minute die Partie.

Kurztelegramm und Rangliste

Hertha Berlin - Greuther Fürth 2:1 (0:0). - Tore: 57. Hrgota (Foulpenalty) 0:1. 61. Ekkelenkamp 1:1. 79. Bauer (Eigentor) 2:1. - Bemerkung: Fürth bis 64. mit Itten.

Rangliste: 1. Wolfsburg 4/12 (6:1). 2. Bayern München 4/10 (13:4). 3. Borussia Dortmund 4/9 (13:9). 4. Mainz 05 4/9 (6:2). 5. SC Freiburg 4/8 (6:4). 6. Bayer Leverkusen 4/7 (12:6). 7. 1. FC Köln 4/7 (8:6). 8. Union Berlin 4/6 (5:4). 9. Hertha Berlin 5/6 (7:12). 10. Hoffenheim 4/4 (8:7). 11. VfB Stuttgart 4/4 (8:9). 12. Borussia Mönchengladbach 4/4 (5:8). 13. RB Leipzig 4/3 (5:6). 14. Bochum 4/3 (4:6). 15. Arminia Bielefeld 4/3 (3:5). 16. Eintracht Frankfurt 4/3 (4:7). 17. Augsburg 4/2 (1:8). 18. Greuther Fürth 5/1 (3:13). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

LUZERN

Fundbüro der Polizei versteigert Sarg von Fasnacht 2021

IMPFBUS, MOBILES IMPFZENTRUM, CORONAVIRUS, COVID-19, COVID 19, CORONA-IMPFUNG, IMPFUNG, IMPFEN, IMPFKAMPAGNE, KANTON ZUERICH, ZH,
URI

Verschiedene Aktionen zur nationalen Impfwoche geplant

Holzforscher haben den nachwachsenden Rohstoff in einem mehrstufigen Verfahren so behandelt, dass er sich verformen lässt. (Archivbild)
MATERIALWISSENSCHAFT

Origami mit Holz

STADT LUZERN

Das Dampfschiff «Rigeli» ist fertig restauriert

José Mourinho sah einen katastrophalen Auftritt seiner Römer im hohen europäischen Norden
CONFERENCE LEAGUE

Die AS Roma kassiert ein 1:6

Bei der Frontalkollision im Juni 2019 auf der kurvenreichen Gempenstrasse in Dornach SO erlitt der Velofahrer lebensbedrohliche Verletzungen. Der nun verurteilte Sportwagenlenker blieb unverletzt. (Archivbild)
PROZESS

Gefängnis für Autolenker nach Velo-Kollision

Auch der HC Lugano blickt auf ein schwieriges Geschäftsjahr mit einem hohen Verlust zurück
NATIONAL LEAGUE

Hoher Verlust beim HC Lugano

Tesla prescht mit dem Betriebsgewinn in die Liga von Automobilgrössen wie General Motors und Ford vor. (Archivbild)
AUTOINDUSTRIE

Tesla wird zum Vorbild beim Gewinn

So sah es nach dem Besuch der beiden 14-jährigen in einem der beiden heimgesuchten Schulzimmer aus.
KRIMINALITÄT

Zwei Schüler verwüsten Freiburger Schule

ARCHIV - Mehrere hundert Menschen stehen vor dem Berghain an. Rund zwei Wochen nach der seit langem ersten Clubnacht im Berghain ist ein Corona-Ausbruch bekannt geworden. Foto: Christophe Gateau/dpa
DEUTSCHLAND

Berghain: Weitere Corona-Fälle

Zur klassischen Ansicht wechseln