Fussball International
Lade Login-Box.
12.02.2019 01:51

Nürnberg trennt sich von Trainer und Manager

  • Für Aufstiegstrainer Michael Köllner ist die Zeit in Nürnberg abgelaufen
    Für Aufstiegstrainer Michael Köllner ist die Zeit in Nürnberg abgelaufen | KEYSTONE/EPA/TIMM SCHAMBERGER
DEUTSCHLAND ⋅ Der in einer schweren sportlichen Baisse steckende Bundesliga-Aufsteiger Nürnberg hat sich sowohl von Trainer Michael Köllner als auch von Manager Andreas Bornemann getrennt.

Interimistisch übernehmen der bisherige Co-Trainer Boris Schommers und Vereinslegende Marek Mintal. Das Duo wird Nürnberg auch auf das Heimspiel am kommenden Montag gegen Borussia Dortmund vorbereiten.

Noch im Mai letzten Jahres wurde der 49-jährige Köllner gefeiert, nachdem er den "Club" in die 1. Bundesliga zurückgeführt hatte. Die erste Saison nach dem Wiederaufstieg gestaltet sich für die Nürnberger jedoch als schwere Prüfung. Die Mannschaft belegt den letzten Platz, hat keines der letzten 15 Bundesligaspiele gewonnen und ist gegen den zweitklassigen Hamburger SV aus dem Cup ausgeschieden. Der Abstand zum Relegationsrang 16 beträgt aber trotz Negativserie nur drei Punkte.

Manager Bornemann hatte zuletzt eisern an Köllner festgehalten. Den zweiten Vorstandsposten anstelle von Bornemann übernimmt bei Nürnberg vorderhand Marketing-Leiter Marcus Rössler. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

HOSPENTAL / REALP

Lawinenniedergang: Strasse zwischen Hospental und Realp gesperrt

Der Schauspieler Demian Bichir hat den Tod seiner Ehefrau Stefanie Shirk bekannt gegeben. (Archivbild)
TODESFALL

Schauspielerin Stefanie Sherk gestorben

UFFIKON

Kollision mit fliegender Matratze auf der Autobahn

Luxemburger können sich nächste Woche vom verstorbenen Alt-Grossherzog Jean (im Bild mit Grossherzogin Josephine-Charlotte) verabschieden. Das Staatsbegräbnis findet am 4. Mai statt. (Archivbild)
LUXEMBURG

Verstorbener Alt-Grossherzog wird aufgebahrt

Eine Frau konnte sich aus dem brennenden Mehrfamilienhaus in Salmsach TG retten, eine weitere Person wird noch vermisst.
BRAND

Vermisste Person nach Brand

Der tödliche Unfall ereignete sich in einem Fleischverarbeitungsbetrieb im Ort Muncy im US-Bundesstaat Pennsylvania.
UNFALL

Frau stirbt bei Sturz in Fleischwolf

STADT LUZERN

So geht Velodemo à la SVP

FCZ-Torhüter Andris Vanins hatte beim 1:0 von Noah Okafor in der 5. Minute das Nachsehen
SCHWEIZER CUP

FC Basel zum 22. Mal im Cupfinal

Aus dem Gericht.
LUZERN / URI

Kriminalgericht: Für regelmässige Mahlzeiten wollte er morden

Eigentlich illegal, aber doch verbreitet: In den nächsten Jahrzehnten wird der Cannabiskonsum in der Schweiz einer Studie zufolge noch zunehmen. (Archivbild)
DROGEN

2045 hat die halbe Schweiz schon gekifft

Zur klassischen Ansicht wechseln