Fussball International
15.04.2018 22:43

Real Madrid rückt auf Platz 3 vor

  • Real Madrids Torschütze Isco (rechts) im Zweikampf mit Malagas Roberto Rosales
    Real Madrids Torschütze Isco (rechts) im Zweikampf mit Malagas Roberto Rosales | KEYSTONE/AP/MIGUEL MORENATTI
SPANIEN ⋅ Real Madrid ist neu der erste Verfolger des zweitklassierten Stadtrivalen Atlético. Weil Valencia am Samstag bei Leader Barcelona verlor, wurde es von Real überholt.

Selbst ohne die im Hinblick auf die Champions-League-Halbfinals geschonten Cristiano Ronaldo, Gareth Bale oder Luka Modric blieb Real Madrid bei Schlusslicht Malaga siegreich. Beim 2:1 sprangen Isco und Casemiro als Torschützen in die Bresche. In den letzten acht Liga-Partien ohne das nicht eingesetzte kreative Trio hat Real 24 Punkte und 28 Tore erzielt.

Reals Rückstand auf Stadtrivale Atlético (3:0 gegen Levante) beträgt vier Punkte, zwei Zähler hinter Zinédine Zidanes Team folgt Valencia.

Telegramme/Resultate:

Malaga - Real Madrid 1:2 (0:1). - 27'112 Zuschauer. - Tore: 29. Isco 0:1. 63. Casemiro 0:2. 93. Rolan 1:2.

Atlético Madrid - Levante 3:0 (1:0). - 58'043 Zuschauer. - Tore: 33. Correa 1:0. 48. Griezmann 2:0. 77. Torres 3:0.

Die weiteren Resultate vom Sonntag: Eibar - Alaves 0:1. Getafe - Espanyol Barcelona 1:0.

Rangliste:

1. FC Barcelona 32/82 (81:17). 2. Atlético Madrid 32/71 (54:15). 3. Real Madrid 32/67 (79:35). 4. Valencia 32/65 (60:33). 5. Betis Sevilla 32/52 (53:53). 6. Villarreal 32/48 (43:39). 7. FC Sevilla 32/47 (41:52). 8. Girona 32/44 (44:49). 9. Celta Vigo 32/43 (50:44). 10. Getafe 32/42 (36:30). 11. San Sebastian 32/40 (57:52). 12. Eibar 32/40 (36:46). 13. Athletic Bilbao 32/39 (35:38). 14. Leganes 32/39 (27:39). 15. Alaves 32/38 (29:45). 16. Espanyol Barcelona 32/36 (26:39). 17. Levante 32/31 (28:48). 18. Deportivo La Coruña 32/26 (32:65). 19. Las Palmas 32/21 (22:64). 20. Malaga 32/17 (20:50). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ÄGERI

Streckenrekord am Ägeriseelauf

ZUG

Remo Betschart siegt erneut

Sergio Marchionne muss die Führung von Fiat-Chrysler aus gesundheitlichen Gründen aufgeben. (Archivbild)
SCHINDELLEGI

Fiat-Chrysler-Chef in kritischem Zustand

RIGI KALTBAD

Besitzerwechsel beim Hotel Bergsonne

Unfall in der Zwischenstation: Zahnradbahn auf den Pilatus bei Kollision beschädigt. (Archivbild)
BERGBAHNUNFALL

Auffahrunfall der Zahnradbahn am Pilatus

URNERBODEN

Herabfallender Stein beschädigt Auto

ZUG

Prüfung empfindlicher Nasen

Es wird auch nächste Woche Staubwolken geben, wenn Landwirte mit ihren Traktoren über die Felder fahren. Am Montag beginnen die Hundstage und der Regen vom Wochenende brachte kaum Besserung für die trockenen Böden.
WETTER

Regen milderte Trockenheit nur wenig

LUZERN

Patienten haben Pflegerin überwältigt und sind dann geflohen

Wurde nach Deutschlands frühem WM-Out zu einem der Hauptschuldigen "erklärt": Mesut Özil
DEUTSCHLAND

Deutschland künftig ohne Mesut Özil

Zur klassischen Ansicht wechseln