Fussball International
Lade Login-Box.
02.12.2019 21:54

Sechster "Ballon d'Or" für Lionel Messi

  • Lionel Messi ist in Paris mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet worden. Der Argentinier hatte im September bereits den von der Fifa verliehenen "The-Best"-Award gewonnen. Nun setzte er sich auch bei der von der Fachzeitschrift France Football durchgeführten Wahl zum besten Fussballer des Jahres durch
    Lionel Messi ist in Paris mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet worden. Der Argentinier hatte im September bereits den von der Fifa verliehenen "The-Best"-Award gewonnen. Nun setzte er sich auch bei der von der Fachzeitschrift France Football durchgeführten Wahl zum besten Fussballer des Jahres durch | KEYSTONE/EPA/YOAN VALAT
BALLON D'OR ⋅ Lionel Messi wird erstmals seit 2015 und zum insgesamt sechsten Mal mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet.

Damit liegt Messi wieder einen Titel vor seinem grossen Konkurrenten Cristiano Ronaldo, der sich mit dem 3. Rang zufrieden geben musste. Der Portugiese war an der Preisverleihung in Paris nicht anwesend.

Messi folgt bei der vom französischen Fachmagazin "France Football" durchgeführten Wahl auf den Kroaten Luka Modric, der den Goldenen Ball seinem Nachfolger übergab. "Ich bedanke mich bei meinen Teamkollegen, die einen grossen Teil zu diesem Preis beigetragen haben", sagte Messi in seiner Dankesrede.

Hinter dem argentinischen Starstürmer von Barcelona schaffte es mit Virgil van Dijk ein Verteidiger auf Platz 2. Seit dem Italiener Fabio Cannavaro, der die Trophäe 2006 hatte gewinnen können, war kein Abwehrspieler mehr besser klassiert gewesen als der Niederländer in Diensten von Liverpool. Mit Van Dijk, Sadio Mané (4.) und Ex-FCB-Angreifer Mohamed Salah (5.) schafften es drei Liverpool-Akteure unter die Top 5.

Zum besten Jungprofi wählte die Fachjury Matthijs de Ligt von Juventus Turin. Bei den Frauen setzte sich die amerikanische Weltmeisterin Megan Rapinoe vor der Britin Lucy Bronze und ihrer Landsfrau Alex Morgan durch. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

BÜRGLEN

Auto stürzt 60 Meter Hang hinunter

BAAR

20-Jährige kracht mit Auto auf der A4a in die Leitplanke

Das Bethaus einer Baptisten-Gemeinde in Frankfurt wurde geschlossen, weil sich nach einem Gottesdienst in der Kirchengemeinde mehr als 40 Menschen mit dem Coronavirus infiziert haben.
DEUTSCHLAND

40 Corona-Infektionen nach Gottesdienst

WIRTSCHAFT

Gübelin entlässt Kader – wegen Coronakrise

Daniel Koch, Leiter Abteilung übertragbare Krankheiten im Bundesamt für Gesundheit BAG, hält Sport mit Publikum noch im Sommer für möglich
ALLGEMEINES

BAG stellt Sport mit Publikum in Aussicht

Herbert Müller wurde aufgrund seiner Vorliebe für Zigarren als "Stumpen-Herbi" bekannt
HEUTE VOR 39 JAHREN

Dem letzten Rennen nicht entkommen

UNTERÄGERI

Filmerin steht in Hollywood im Blitzlicht

ENGELBERG

Brunni-Bahn rüstet mit Plexiglasscheiben auf

NIDWALDEN

Corona schränkte das Gefängnisleben in Stans massiv ein

WIRTSCHAFT

Chef des Zuger Feriendienstleisters Hapimag stellt in Aussicht: Bald können Mitglieder Aktien voneinander kaufen

Zur klassischen Ansicht wechseln