Fussball International
Lade Login-Box.
11.02.2019 19:15

Türkei wechselt Nationalcoach

  • Zeit als Coach der türkischen Nationalmannschaft abgelaufen: der Rumäne Mircea Lucescu
    Zeit als Coach der türkischen Nationalmannschaft abgelaufen: der Rumäne Mircea Lucescu | KEYSTONE/EPA/SEDAT SUNA
TÜRKEI ⋅ Der Rumäne Mircea Lucescu wird vom türkischen Fussball-Verband von seinem Amt als Trainer der Nationalmannschaft freigestellt.

Der 73-Jährige hatte den Posten seit 2017 inne. Er brachte es bei sieben Niederlagen auf vier Siege und sechs Unentschieden und verpasste die WM-Qualifikation. Lucescus Nachfolger soll laut Medienberichten der 66-jährige Senol Günes werden.

Der aktuelle Coach von Besiktas Istanbul hatte die Türkei bereits von 2000 bis 2004 betreut und das Team unter andrem 2002 zum dritten WM-Platz geführt. Die Türkei trifft in der anstehenden EM-Qualifikation für 2020 in der Gruppe H auf Frankreich, Island, Albanien, Moldawien und Andorra. (sda/apa)

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.

Kommentar schreiben

Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
  • Anmelden
  • Registrieren
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert. *
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage *

Wieviel ist 5 + 1?