Fussball Super League
Lade Login-Box.
13.08.2019 18:21

GC verliert Talent Bajrami

  • GC ade: Nedim Bajrami verlässt die Grasshoppers in Richtung Serie B und schliesst sich dort Absteiger Empoli an
    GC ade: Nedim Bajrami verlässt die Grasshoppers in Richtung Serie B und schliesst sich dort Absteiger Empoli an | KEYSTONE/LAURENT GILLIERON
CHALLENGE LEAGUE ⋅ Mittelfeldspieler Nedim Bajrami verlässt die Grasshoppers. Der 20-jährige Mittelfeldspieler geht für ein Jahr leihweise in die italienische Serie B zu Empoli.

Der Serie-A-Absteiger aus der Toskana besitzt eine Option für eine definitive Übernahme des Schweizer U21-Internationalen. Bajrami durchlief bei den Grasshoppers alle Juniorenstufen und gab in der Saison 2016/2017 sein Debüt für die 1. Mannschaft. Seither bestritt er 75 Partien für die Zürcher (69 in der Super League, 6 im Cup) und erzielte dabei sechs Tore.

Auch wenn der Klub, die Stadt und die Liga wechseln, die Ziele bleiben für Bajrami die gleichen: Wie GC strebt auch Empoli den sofortigen Wiederaufstieg in die höchste Spielklasse des Landes an. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Extremsportler und Hochseilartist Freddy Nock beim Verlassen des Bezirksgerichts Zofingen AG. Er hatte die Fragen des Gerichts nicht beantwortet.
PROZESS

Freddy Nock kassiert 2,5 Jahre Gefängnis

SPIRINGEN

Pistenfahrzeugfahrer nach Überschlag verletzt

OBERÄGERI

Versuchter Handtaschendiebstahl - Polizei sucht Zeugen

OBERDORF

Fussgänger von Lieferwagen überrollt – schwer verletzt

STADT ZUG

Zwei Selbstunfälle auf glatter Strasse

STEINHAUSEN

Hund aus verrauchter Wohnung gerettet

OBWALDEN

Jetzt redet der Obwaldner Gerichtspräsident: «Ich fühle mich nicht fair behandelt»

BUCHRAIN

Achtjähriger Fussgänger bei Unfall mit Auto verletzt

Die CO2-Emissionen der Welt müssen sinken. Helfen könnte CO2-Abscheidung. Forschende stellen dafür ein vielversprechendes neues Materialdesign vor. (Illustration Erde und Rauchschwaden.)
MATERIALFORSCHUNG

Neues Material kann CO2 effizient abscheiden

LUZERN

Neue Seilbahn stösst auf Kritik: Nun sind die Rigi-Bahnen zu Abstrichen bereit

Zur klassischen Ansicht wechseln