Fussball Super League
Lade Login-Box.
28.02.2021 18:05

Vaduz gewinnt Strichduell in Sitten

  • Anto Grgic und der FC Sion verloren das Direktduell gegen Vaduz und mussten die Liechtensteiner in der Tabelle aufschliessen lassen
    Anto Grgic und der FC Sion verloren das Direktduell gegen Vaduz und mussten die Liechtensteiner in der Tabelle aufschliessen lassen | KEYSTONE/VALENTIN FLAURAUD
SUPER LEAGUE ⋅ Der FC Vaduz gewinnt das Strichduell der 22. Runde der Super League in Sitten 2:0 und schliesst in der Tabelle zu den Wallisern auf. Luzern und YB trennen sich 2:2, Lausanne gewinnt gegen Lugano 2:0.

Der Tabellenletzte Vaduz setzte seine Aufholjagd auch im Tourbillon fort. Die Liechtensteiner siegten beim Tabellennachbarn dank zwei verwandelten Penaltys von Gabriel Lüchinger (73.) und Mohamed Coulibaly (93.), womit sie nun wie Sion 22 Punkte aufweisen. Beide Penaltys verschuldete Sions Verteidiger Jan Bamert.

An der Spitze marschieren die Young Boys unaufhaltsam Richtung vierter Meistertitel in Folge. Die Berner zeigten sich beim 2:2 in Luzern vom Effort in der Europa League in Leverkusen gut erholt, drehten die Partie in den letzten 20 Minuten, kassierten in der sechsten Minute der Nachspielzeit aber doch noch den Ausgleich.

Die Berner verpassten damit den neunten Sieg in Folge, was allerdings zu verkraften ist. Der Vorsprung in der Tabelle auf den ersten Verfolger Basel beträgt 19 Punkte.

22. Runde: Lausanne-Sport - Lugano 2:0 (1:0). Luzern - Young Boys 2:2 (1:0). Sion - Vaduz 0:2 (0:0). - Rangliste: 1. Young Boys 22/51 (40:17). 2. Basel 22/32 (32:32). 3. St. Gallen 22/31 (27:25). 4. Zürich 22/29 (33:31). 5. Servette 22/28 (25:29). 6. Lausanne-Sport 22/27 (27:28). 7. Lugano 22/27 (23:26). 8. Luzern 22/25 (37:35). 9. Sion 22/22 (25:33). 10. Vaduz 22/22 (21:34). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ZUG

Zuger Kantonsräte verlangen eine Rückkehr zur Eigenverantwortung

Der Abriss einer Autobahn-Halbbrücke in Chexbres VD hat am Freitagabend begonnen.
STRASSENVERKEHR

Autobahnkreuz Chexbres in Waadt gesperrt

ZUG

Coronalockerungen mitten in den Eishockey-Playoffs: Darauf müssen Sie beim Public Viewing achten

Krankenhauspersonal bereitet die Evakuierung von Patienten auf Tragen im Charlotte Maxeke Hospital vor. Foto: Ali Greeff/AP/dpa
SÜDAFRIKA

Großbrand in Krankenhaus in Johannesburg

WIRTSCHAFT

Mondpreise Ade: Gehören überrissene Preise bald der Vergangenheit an?

2021 findet kein Eidgenössisches Hornusserfest statt (Archivbild)
HORNUSSEN

Eidgenössisches Hornusserfest abgesagt

ALLENWINDEN

Im Tierheim führte ein Kommunikationsstau zur Auswechslung des ganzen Personals

OBWALDEN

Obwalden geht gezielt gegen übermässigen Motorenlärm vor

LUZERN

Anhaltende Leere bei meiner Zahnpasta – aber ein Zahn legt noch zu

HANDOUT - Die NASA-Astronautin Kate Rubins (l), der Roscosmos -Kosmonaut Sergej Ryschikow (M) und der Roskosmos-Kosmonaut Sergej Kud-Swertschkow nach ihrer Landung auf der Erde. Foto: Bill Ingalls/NASA/AP/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur mit vollständiger Nennung des vorstehenden Credits
INTERNATIONAL

Raumfahrer landen nach Monaten im All

Zur klassischen Ansicht wechseln