Fussball Super League
Lade Login-Box.
15.05.2019 21:57

Xamax muss wohl in die Barrage

  • Der Torschütze Bastien Toma schiesst den FC Sion ins Glück.
    Der Torschütze Bastien Toma schiesst den FC Sion ins Glück. | KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
SUPER LEAGUE ⋅ Im Kampf um den Barrage-Platz fällt eine Vorentscheidung. Im Duell der beiden Kandidaten gewinnt Sion dank eines Tores in der 93. Minute 1:0.

Bastien Toma schoss die Walliser mit ihrem letzten Angriff ins Glück - ein Remis wäre leistungsgerechter gewesen. Somit hat der FC Sion bei noch zwei ausstehenden Partien vier Punkte Vorsprung auf die Neuenburger, welche vom 9. Rang kaum mehr wegkommen werden.

Dem FC Zürich hingegen gelang gegen Thun der zweite Sieg in Folge. Die Zürcher haben sich mit dem 3:0-Erfolg der Abstiegssorgen entledigt. Sämtliche Treffer im Letzigrund fielen zwischen der 31. und der 36. Minute. Dem verwerteten Foulpenalty von Benjamin Kololli sowie den Stürmertoren von Stephen Odey und Assan Ceesay gingen Fehler der Thuner voraus, deren Hauptprobe für den Cupfinal vom Sonntag gegen Basel missglückt ist.

Im dritten Spiel vom Mittwochabend gewann Basel gegen Luzern 3:2. Die Basler standen nach Toren von Zdravko Kuzmanovic (Handspenalty), Eder Balanta und Albian Ajeti vor einem Kantersieg gegen den lange harmlosen FC Luzern, mussten zuletzt aber froh um den Sieg sein. Shkelqim Demhasaj brachte die Gäste mit einer Doublette zwischen der 51. und 54. Minute wieder heran.

Resultate und Rangliste:

Resultate: Basel - Luzern 3:2 (2:0). Sion - Neuchâtel Xamax FCS 1:0 (0:0). Zürich - Thun 3:0 (3:0). - Am Donnerstag: Young Boys - Grasshoppers (20.00 Uhr). Lugano - St. Gallen (20.00 Uhr).

Rangliste: 1. Young Boys 33/85 (88:31). 2. Basel 34/65 (65:44). 3. Thun 34/43 (55:56). 4. Zürich 34/43 (42:48). 5. St. Gallen 33/42 (44:55). 6. Lugano 33/41 (45:45). 7. Luzern 33/40 (49:57). 8. Sion 34/40 (47:54). 9. Neuchâtel Xamax FCS 34/36 (42:60). 10. Grasshoppers 32/24 (28:55). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

GOTTHARDTUNNEL

Unfall mit Wohnmobil fordert fünf Verletzte

ZELL LU

Lastwagen überschlägt sich mehrmals

KEHRSITEN

Tragischer Seebadi-Unfall hallt nach

Frauen und Mädchen feiern den Freispruch von Evelyn Hernandez. Die junge Frau war nach einer mutmasslichen Totgeburt in El Salvador des Mordes angeklagt worden. (Foto: Salvador Melendez/AP Keystone)
EL SALVADOR

Totgeburt kein Mord

Das US-Militär hat am Sonntag zum ersten Mal seit dem Ende des INF-Abrüstungsvertrags einen konventionellen landgestützten Marschflugkörper getestet.  Der Test wäre laut INF-Vertrag verboten gewesen. (Foto: Scott Howe/U.S. Defense Department via AP Keystone)
USA

US-Militär testet Marschflugkörper

Der britische Premierminister Boris Johnson wirbt in einem Brief an EU- Ratspräsident Donald Tusk Änderungen am Brexit-Abkommen verlangt. Dabei soll der sogenannte Backstop für Irland gestrichen werden. (Foto: Simon Dawson/EPA)
BREXIT

Johnson will Brexit-Nachverhandlungen

LUZERN

Guerilla-Aktion: Künstlerin hängt Bilder auf die Kapellbrücke

Hat die SNB wieder am Devisenmarkt interveniert? Bild der Fassade am Bundesplatz (Archivbild).
BANKEN

Nationalbank hat wohl erneut interveniert

ZUG

Der Gabentempel beeindruckt mit der Vielfalt

Kooperationspartner der SBB für den Ausbau der Nachtzugverbindungen: die Österreichischen Bundesbahnen ÖBB.
BAHNVERKEHR

SBB und ÖBB wollen mehr Nachtzüge

Zur klassischen Ansicht wechseln