Tennis
Lade Login-Box.
16.10.2021 08:16

Auch Zverev verliert

  • Alexander Zverev hadert. Der Deutsche vergibt zwei Matchbälle und verliert.
    Alexander Zverev hadert. Der Deutsche vergibt zwei Matchbälle und verliert. | KEYSTONE/AP/Mark J. Terrill
ATP-TOUR ⋅ Beim hochdotierten Turnier in Indian Wells Masters kommt es in der Nacht zum Samstag zu einer Premiere. Bei dem seit 1990 ausgetragenen Event steht erstmals kein Top-25-Spieler in den Halbfinals.

Taylor Fritz, die Nummer 39 der Weltrangliste, machte das Treffen der Aussenseiter in den Halbfinals möglich. Im letzten Viertelfinal bezwang er den Olympiasieger Alexander Zverev. Der Amerikaner gewann gegen den Deutschen 4:6, 6:3, 7:6 (7:3). Zverev führte im dritten Satz 5:2 und vergab zwei Matchbälle, darunter einen bei eigenem Aufschlag.

Der 23-jährige Taylor Fritz steht ebenso erstmals im einem Masters-1000-Halbfinal wie sein nächster Gegner Nikolos Basilaschwili aus Georgen (ATP 36). Den anderen Halbfinal bestreiten der Bulgare Grigor Dimitrov (ATP 28) und der Brite Cameron Norrie (ATP 26). (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

ÄGERI

So wird der Verkehr während der grossen Strassensanierung fliessen

Ein 1984 am Twannberg BE gefundener Meteorit bei einer Ausstellung im Naturhistorischen Museum Bern 2016. (Symbolbild)
METEORITEN-EINSCHLAG

Meteorit landet bei Verbier

Der Kaffee in Cafés, Bäckereien oder Bistros könnte nächstes Jahr 5 bis 10 Prozent teurer werden. (Symbolbild)
GASTRONOMIE

Tasse Kaffee so teuer wie noch nie

Bei der Unfallserie auf der Solothurner A1 in Fahrtrichtung Zürich erlitten drei Personen leichte Verletzungen.
VERKEHRSUNFALL

Unfälle in Serie auf Solothurner A1

LUZERN

Bordellbesitzerin soll für 6,5 Jahre hinter Gitter

ARCHIV - Janos Kobor, Sänger der Band Omega, Janos Kobor, vor einer Pressekonferenz in Berlin. Die ungarische Rock-Legende Janos Kobor, Gründer und Frontmann der Kult-Band Omega, ist am Montag im Alter von 78 Jahren nach kurzer Krankheit gestorben. Foto: Tobias Felber/dpa
UNGARN

Omega-Frontmann Janos Kobor gestorben

Soldaten der spanischen Armee stehen auf einem Hügel vor einem Lavastrom auf La Palma. Foto: Emilio Morenatti/AP/dpa
SPANIEN

La Palma: Neuer Lavastrom zerstört Häuser

ZUG

Josef Ribary wird nach 23 Jahren aus der Gemeindepräsidenten-Konferenz  der Zuger Gemeinden verabschiedet

NIDWALDEN

Weshalb Fabienne Bamert im Herzen ein bisschen Nidwaldnerin ist

0:6 gegen Freiburg: Yann Sommer und Gladbach sind in der Krise
DEUTSCHLAND

Gladbach schlittert in die Krise

Zur klassischen Ansicht wechseln