Tennis
13.03.2018 06:34

Serena Williams scheitert an Schwester Venus

  • Serena Williams ist noch auf der Suche nach ihrer Topform
    Serena Williams ist noch auf der Suche nach ihrer Topform | KEYSTONE/FR171597 AP/CRYSTAL CHATHAM
INDIAN WELLS ⋅ Serena Williams scheitert in Indian Wells bei ihrem ersten Turnier auf der WTA-Tour seit Januar 2017 in der dritten Runde an ihrer Schwester Venus (WTA 8). Sie verliert 3:6, 4:6.

Serena Williams hatte am 1. September eine Tochter zur Welt gebracht. Seitdem spielte die Amerikanerin nur bei einem Showturnier in Abu Dhabi im Dezember, ein Doppel im Fed Cup mit ihrer Schwester Venus im vergangenen Monat und bei einem Tiebreak-Turnier am Montagabend in New York.

"Es ist nicht schön, dass wir beide schon so früh aufeinandergetroffen sind bei ihrem Comeback", sagte Venus Williams, die nun im Achtelfinal auf die Lettin Anastasija Sevastova (WTA 20) trifft, die gegen die Deutsche Julia Görges (WTA 12) 6:3, 6:3 gewann. Serena Williams, 23-fache Siegerin an Grand-Slam-Turnieren, war nach ihrer langen Pause erstmals seit Cincinnati 2011 bei einem Turnier nicht gesetzt.

Ausgeschieden ist auch die Weltranglisten-Vierte Jelina Switolina. Die Ukrainerin verlor in der dritten Runde gegen die Spanierin Carla Suarez-Navarro (WTA 27) 5:7, 3:6.

Bei den Männern präsentiert sich die Ausgangslage für den topgesetzten Roger Federer immer besser. Nach Grigor Dimitrov (ATP 4) aus Bulgarien schied in dessen Tableau-Hälfte auch Dominic Thiem (ATP 6) aus. Der Österreicher konnte gegen den Uruguayer Pablo Cuevas (ATP 34) beim Stand von 6:3, 4:6, 2:4 wegen Knöchelproblemen nicht mehr weiterspielen. (sda/dpa)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

OBWALDEN

Engelberg muss Gleitschirmlandeplatz verschieben

Die Kutsche stürzte einen Abhang hinab und landete mit den Rädern nach oben in einem Bachbett.
UNFALL

Verletzte bei Kutschenunfall in Tirol

In einem Koffer geschmuggelt: über sechs Kilo Fleisch von Krokodilen, Schuppentieren und Stachelschweinen. Das Bushmeat wurde am Flughafen Zürich sichergestellt.
SCHMUGGEL

Flughafen-Zoll beschlagnahmt Bushmeat

Wegen bellender Hunde sind sich am Donnerstag in Albligen Wanderer und Hundehalter in die Haare geraten. Der Streit forderte zwei Verletzte.
ANGRIFF

Handfester Streit

Auch Knaben haben für die Lancierung der Kampagne "#vollpersönlich - Stricken gegen das Vergessen" gestrickt.
ALZHEIMER

Demenz: Stricken gegen das Vergessen

Stan Wawrinka steht erst zum zweiten Mal in diesem Jahr im Halbfinal eines ATP-Turniers
ATP ST. PETERSBURG

Wawrinka in St. Petersburg im Halbfinal

GOTTHARDPASS

Töfffahrer verletzt sich bei Selbstunfall

NIDWALDEN

Vier Nidwaldner sammeln fünfmal so viel Geld wie geplant

ZUG

Stimmzettelpanne in Cham

Sie erhalten künftig maximal 20 Franken mehr AHV pro Monat: Rentnerpaar auf einer Parkbank am Bürkliplatz in Zürich.
SOZIALVERSICHERUNGEN

Maximal 20 Franken mehr AHV-Rente

Zur klassischen Ansicht wechseln