Tennis
Lade Login-Box.
11.02.2019 20:55

Wawrinka erreicht in Rotterdam die 2. Runde

  • Starker Auftritt in Rotterdam: Stan Wawrinka steht beim ATP-Turnier in der 2. Runde
    Starker Auftritt in Rotterdam: Stan Wawrinka steht beim ATP-Turnier in der 2. Runde | KEYSTONE/AP/AARON FAVILA
ATP ROTTERDAM ⋅ Stan Wawrinka (ATP 68) erreicht beim ATP-500-Turnier in Rotterdam die 2. Runde. Der 33-jährige Romand setzt sich 7:6 (7:4), 6:1 gegen den zehn Plätze vor ihm klassierten Franzosen Benoît Paire durch.

Gegen einen seiner besten Freunde auf der Tennistour startete Wawrinka etwas zögerlich und lag im ersten Satz 3:5 im Rückstand. Nachdem er aber drei Satzbälle - einen bei eigenem Service, zwei bei Aufschlag von Paire - abgewehrt hatte, kam der dreifache Grand-Slam-Champion immer besser ins Spiel. Im zweiten Durchgang dominierte er klar und zeigte einen konzentrierten und jederzeit souveränen Auftritt.

In der 2. Runde des Turniers der 500er-Kategorie in der niederländischen Hafenstadt, das letztes Jahr von Roger Federer gewonnen wurde, trifft Wawrinka auf den Kanadier Milos Raonic (ATP 14) oder den Deutschen Philipp Kohlschreiber (ATP 32). Gegen Raonic führt er zwar in den Direktbegegnungen mit 4:3 Siegen, die letzten drei Duelle entschied aber der aufschlagstarke Kanadier für sich, zuletzt vor dreieinhalb Wochen am Australian Open. Gegen Kohlschreiber hat der Schweizer in fünf Partien noch nie verloren.

Federer kehrt in zwei Wochen in seiner zweiten Heimat Dubai auf die ATP Tour zurück. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

HOSPENTAL / REALP

Lawinenniedergang: Strasse zwischen Hospental und Realp gesperrt

Der Schauspieler Demian Bichir hat den Tod seiner Ehefrau Stefanie Shirk bekannt gegeben. (Archivbild)
TODESFALL

Schauspielerin Stefanie Sherk gestorben

UFFIKON

Kollision mit fliegender Matratze auf der Autobahn

Luxemburger können sich nächste Woche vom verstorbenen Alt-Grossherzog Jean (im Bild mit Grossherzogin Josephine-Charlotte) verabschieden. Das Staatsbegräbnis findet am 4. Mai statt. (Archivbild)
LUXEMBURG

Verstorbener Alt-Grossherzog wird aufgebahrt

Eine Frau konnte sich aus dem brennenden Mehrfamilienhaus in Salmsach TG retten, eine weitere Person wird noch vermisst.
BRAND

Vermisste Person nach Brand

Der tödliche Unfall ereignete sich in einem Fleischverarbeitungsbetrieb im Ort Muncy im US-Bundesstaat Pennsylvania.
UNFALL

Frau stirbt bei Sturz in Fleischwolf

STADT LUZERN

So geht Velodemo à la SVP

FCZ-Torhüter Andris Vanins hatte beim 1:0 von Noah Okafor in der 5. Minute das Nachsehen
SCHWEIZER CUP

FC Basel zum 22. Mal im Cupfinal

Aus dem Gericht.
LUZERN / URI

Kriminalgericht: Für regelmässige Mahlzeiten wollte er morden

Eigentlich illegal, aber doch verbreitet: In den nächsten Jahrzehnten wird der Cannabiskonsum in der Schweiz einer Studie zufolge noch zunehmen. (Archivbild)
DROGEN

2045 hat die halbe Schweiz schon gekifft

Zur klassischen Ansicht wechseln