Tennis
Lade Login-Box.
11.02.2019 20:55

Wawrinka erreicht in Rotterdam die 2. Runde

  • Starker Auftritt in Rotterdam: Stan Wawrinka steht beim ATP-Turnier in der 2. Runde
    Starker Auftritt in Rotterdam: Stan Wawrinka steht beim ATP-Turnier in der 2. Runde | KEYSTONE/AP/AARON FAVILA
ATP ROTTERDAM ⋅ Stan Wawrinka (ATP 68) erreicht beim ATP-500-Turnier in Rotterdam die 2. Runde. Der 33-jährige Romand setzt sich 7:6 (7:4), 6:1 gegen den zehn Plätze vor ihm klassierten Franzosen Benoît Paire durch.

Gegen einen seiner besten Freunde auf der Tennistour startete Wawrinka etwas zögerlich und lag im ersten Satz 3:5 im Rückstand. Nachdem er aber drei Satzbälle - einen bei eigenem Service, zwei bei Aufschlag von Paire - abgewehrt hatte, kam der dreifache Grand-Slam-Champion immer besser ins Spiel. Im zweiten Durchgang dominierte er klar und zeigte einen konzentrierten und jederzeit souveränen Auftritt.

In der 2. Runde des Turniers der 500er-Kategorie in der niederländischen Hafenstadt, das letztes Jahr von Roger Federer gewonnen wurde, trifft Wawrinka auf den Kanadier Milos Raonic (ATP 14) oder den Deutschen Philipp Kohlschreiber (ATP 32). Gegen Raonic führt er zwar in den Direktbegegnungen mit 4:3 Siegen, die letzten drei Duelle entschied aber der aufschlagstarke Kanadier für sich, zuletzt vor dreieinhalb Wochen am Australian Open. Gegen Kohlschreiber hat der Schweizer in fünf Partien noch nie verloren.

Federer kehrt in zwei Wochen in seiner zweiten Heimat Dubai auf die ATP Tour zurück. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

URI

Auf den Doppelmord folgt der Hochzeitsantrag

NEUENKIRCH

Nach Provokationen auf der Autobahn sucht die Polizei nach Zeugen

Will der SVP den Ausserrhoder Nationalratssitz abjagen: die freisinnige Juristin Jennifer Abderhalden. (Archivbild)
WAHLEN 2019

FDP Ausserrhoden nominiert Abderhalden

Am Fuss des Dent de Ruth haben Rettungskräfte am Freitag einen abgestürzten Wanderer nur noch tot bergen können.
BERGUNFALL

Wanderer am Dent de Ruth zu Tode gestürzt

Die Solothurner Polizei sucht den Fahrer, der dieses Autowrack auf einem Autobahnübergang verlassen hat.
VERKEHRSUNFALL

Auto zu Schrott gefahren und verschwunden

HOFKIRCHE LUZERN

Klöppel droht Glocke zu beschädigen

Die niederländische Prinzessin Christina, die jüngste Schwester der ehemaligen Königin Beatrix, ist nach langer Krankheit verstorben (Archivbild)
TODESFALL

Niederländische Prinzessin Christina ist tot

ESAF ZUG

Das Schwing-Gelände nimmt Formen an

Passanten entdeckten das von den Eltern im Tiershop vergessene Baby schlafend in einem Korb. (Symbolbild)
DEUTSCHLAND

Baby beim Einkauf im Tiergeschäft vergessen

Im Gebiet Schlupf bei Oberdiessbach ist es am Freitag zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen gekommen. Vier Personen wurden dabei verletzt.
VERKEHRSUNFALL

Frontalkollision in Oberdiessbach

Zur klassischen Ansicht wechseln