Golf
Lade Login-Box.
04.07.2022 12:41

Spitzenplatz von Benjamin Rusch

  • Benjamin Rusch nimmt Mass
    KEYSTONE/ALEXANDRA WEY
GOLF ⋅ Der Schweizer Golfprofi Benjamin Rusch erspielt sich am Challenge-Tour-Turnier in Viterbo nördlich von Rom den 3. Platz.

Der 32-jährige Thurgauer büsste an dem mit 350'000 Euro dotierten Turnier der zweithöchsten europäischen Tour nur einen Schlag auf den norwegischen Sieger Kristian Johannessen und den im Stechen unterlegenen Dänen Oliver Hundeböll ein.

In der Gesamtwertung der Tour verbesserte sich Rusch um 22 Positionen in den 14. Rang. Am Schluss der Saison steigen die besten 20 in die grosse Europa-Tour auf. Der Bündner Jeremy Freiburghaus klassierte sich in Viterbo nicht im Preisgeld, als Sechster ist er in der Tour-Wertung jedoch weiterhin vorzüglich klassiert. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Die Strasse zwischen Meierskappel und Udligenswil war nach dem schweren Unfall zweieinhalb Stunden gesperrt.
UDLIGENSWIL

Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

NIDWALDEN

Bewaffneter Raubüberfall auf Bahnhofkiosk in Stansstad – Polizei sucht Zeugen

Der Freitag war geprägt von dunklen Wolken und entsprechend viel Regen. (Archivbild)
WETTER

Erdrutsche und überschwemmte Keller

Helene Fischer singt in der Show "Das große Schlagercomeback" auf der Bühne. Foto: Jan Woitas/dpa
BAYERN

Helene Fischer: Mega-Konzert in München

URI

Vier Aspirantinnen und Aspiranten nehmen die Arbeit bei der Kantonspolizei Uri auf

Die Blauracke, hier ein erwachsenes Exemplar, ist ein ausgesprochen farbenprächtiger Vogel. (Archivaufnahme)
VOGELWELT

Seltener Vogel vermehrt gesichtet

EM-Gold für Mujinga Kambundji über 200 m
LEICHTATHLETIK

Kambundji ist Europameisterin über 200 m

REGION

Schluss nach vier Ehejahren: Martina Hingis trennt sich von Harald Leemann

Skifahrer bei der Talabfahrt nach Verbier. (Symbolbild)
PROZESS

Pistenchef nach tödlichem Unfall verurteilt

ARCHIV - Eva-Maria Hagen ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Foto: Stephanie Pilick/dpa
DEUTSCHLAND

DDR-Filmstar Eva-Maria Hagen ist tot

Zur klassischen Ansicht wechseln