Lade Login-Box.

↓   Region auswählen   ↓

Zufriedene Gesichter nach den ersten Testtagen in Jerez: Tom Lüthi (li.) und Dominique Aegerter
Niki Lauda am Samstag, 30. Juni 2018, während des Legenden-Rennens der Formel 1 in Spielberg
FORMEL 1

Formel-1-Ikone Niki Lauda wird 70

Alfa Romeo-Ferrari und Kimi Räikkönen, das scheint zu passen
FORMEL 1

Kimi Räikkönen mit Topzeit

Antonio Giovinazzi dreht seinen Runden im C38
FORMEL 1

Debütanten Leclerc und Giovinazzi schnell

Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi posieren neben dem in Hinwil entwickelten neuen Boliden von Alfa Romeo
FORMEL 1

Vettel dominant, Räikkönen auffallend

Grosses Pech: Sébastien Buemi geht in der vorletzten Runde des Formel-E-Rennens in Mexiko City die Energie aus
FORMEL E

Buemi geht in Mexiko die Energie aus

Der neue Ferrari SF90 wurde mit grossem Prunk in Maranello präsentiert
FORMEL 1

Ferrari präsentiert neues Auto

Der Mercedes W10
FORMEL 1

Mercedes und Red Bull stellen ihre Autos vor

Die Formel 1 trägt bis 2023 WM-Rennen in Baku aus
FORMEL 1

Formel 1 weiter in Baku

Alfa Romea Racing statt Sauber in der Formel 1
FORMEL 1

"Alfa Romeo Racing" ersetzt Sauber

Ein nachdenklicher Sébastien Buemi. (Archivaufnahme)
AUTOMOBIL

Buemis verpasste Chance

Sébastien Buemi wird auch 2019 auf drei Hochzeiten tanzen
FORMEL 1

Red Bull verlängert Vertrag mit Buemi

Für Sébastien Buemi wäre im zweiten Saisonrennen der Formel E in Marrakesch mehr möglich gewesen
AUTOMOBIL

Vergnes Dreher wird Buemi zum Verhängnis

Mattia Binotto ist zum neuen Ferrari-Teamchef aufgestiegen
FORMEL 1

Binotto ersetzt Arrivabene als Ferrari-Chef

Ein Bild aus früheren Tagen: Der Deutsche Michael Schumacher ist der erfolgreichste Formel-1-Fahrer der Geschichte
FORMEL 1

Vor 5 Jahren verunglückte Michael Schumacher

Niki Lauda kämpft sich einmal mehr zurück
FORMEL 1

"Die Lunge läuft wie ein Glöckerl"

Niki Lauda hat Schicksalsschläge hinter sich
FORMEL 1

Laude feiert Weihnachten mit der Familie

Lewis Hamilton wird vor der Gala von den Fans bestürmt
FORMEL 1

Hamilton entschuldigt sich für Fettnäpfchen

Sebastien Buemi wird beim Saisonauftakt in Saudi-Arabien Sechster
AUTOMOBIL

Buemi beim Saisonauftakt Sechster

Neel Jani wird ab 2019 mit Porsche den Einstieg in die Formel E bestreiten
AUTOMOBIL

Porsche bestätigt Neel Jani für die Formel E

Sébastien Buemi: Wohin geht es in der fünften Formel-E-Saison
AUTOMOBIL

Buemi ist diesmal nur Aussenseiter

Lance Stroll wechselt von Williams zu Force India
FORMEL 1

Lance Stroll auch offiziell bei Force India

Sébastien Buemi wird ab Dezember gemeinsam mit dem Briten Oliver Rowland für Nissan um WM-Punkte in der Formel E fahren
FORMEL E

Neuer Formel-E-Teamkollege für Buemi

Bereits nach zwei Stunden hatte Charles Leclerc die Tagesbestzeit von Ferrari-Teamkollege Sebastian Vettel am Dienstag verbessert
FORMEL 1

Leclerc fährt Bestzeit und toppt Vettel

Kimi Räikkönen behält seine Startnummer 7 auch im Sauber-Team
FORMEL 1

11. Rang für Räikkönen im Sauber-Auto

Lewis Hamilton lässt sich auch nach dem letzten Saisonrennen als Sieger feiern
FORMEL 1

73. Sieg für Hamilton - Rang 7 für Leclerc