Weltmeisterschaft
Lade Login-Box.
19.06.2022 22:29

Formel 1, GP Aserbaidschan (1), Resultate

AUTOMOBIL ⋅ Montreal. Grand Prix von Kanada (70 Runden à 4,361 km/305,27 km): 1. Max Verstappen (NED), Red Bull-Honda, 1:36:21,757 (190,075 km/h). 2. Carlos Sainz (ESP), Ferrari, 0,993 zurück. 3. Lewis Hamilton (GBR), Mercedes, 7,006. 4. George Russell (GBR), Mercedes, 12,313. 5. Charles Leclerc (MON), Ferrari, 15.168. 6. Esteban Ocon (FRA), Alpine-Renault, 23,890. 7. Valtteri Bottas (FIN), Alfa Romeo-Ferrari, 25,247. 8. Zhou Guanyu (CHN), Alfa Romeo-Ferrari, 26,952. 9.* Fernando Alonso (ESP), Alpine-Renault, 29,945. 10. Lance Stroll (CAN), Aston Martin-Mercedes, 38,222. 11. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren-Mercedes, 43,047. 12. Sebastian Vettel (GER), Aston Martin-Mercedes, 44,245. 13. Alexander Albon (THA), Williams-Mercedes, 44,893. 14. Pierre Gasly (FRA), AlphaTauri-Honda, 45,183. 15.** Lando Norris (GBR), McLaren-Mercedes 52,145. 16. Nicholas Latifi (CAN), Williams-Mercedes, 59,978. 17. Kevin Magnussen (DEN), Haas-Ferrari, 68,180. - * 5 Sekunden Zuschlag auf Fahrzeit (zu viele Spurwechsel im Duell mit Bottas). - ** 5 Sekunden Zuschlag auf Fahrzeit (Überschreitung des Tempolimits in der Boxengasse). - 20 Fahrer gestartet, 17 klassiert. - Schnellste Runde: Sainz (63.) mit 1:15,749 (207,258 km/h).

Montreal. Grand Prix von Kanada (70 Runden à 4,361 km/305,27 km): 1. Max Verstappen (NED), Red Bull-Honda, 1:36:21,757 (190,075 km/h). 2. Carlos Sainz (ESP), Ferrari, 0,993 zurück. 3. Lewis Hamilton (GBR), Mercedes, 7,006. 4. George Russell (GBR), Mercedes, 12,313. 5. Charles Leclerc (MON), Ferrari, 15.168. 6. Esteban Ocon (FRA), Alpine-Renault, 23,890. 7. Valtteri Bottas (FIN), Alfa Romeo-Ferrari, 25,247. 8. Zhou Guanyu (CHN), Alfa Romeo-Ferrari, 26,952. 9.* Fernando Alonso (ESP), Alpine-Renault, 29,945. 10. Lance Stroll (CAN), Aston Martin-Mercedes, 38,222. 11. Daniel Ricciardo (AUS), McLaren-Mercedes, 43,047. 12. Sebastian Vettel (GER), Aston Martin-Mercedes, 44,245. 13. Alexander Albon (THA), Williams-Mercedes, 44,893. 14. Pierre Gasly (FRA), AlphaTauri-Honda, 45,183. 15.** Lando Norris (GBR), McLaren-Mercedes 52,145. 16. Nicholas Latifi (CAN), Williams-Mercedes, 59,978. 17. Kevin Magnussen (DEN), Haas-Ferrari, 68,180. - * 5 Sekunden Zuschlag auf Fahrzeit (zu viele Spurwechsel im Duell mit Bottas). - ** 5 Sekunden Zuschlag auf Fahrzeit (Überschreitung des Tempolimits in der Boxengasse). - 20 Fahrer gestartet, 17 klassiert. - Schnellste Runde: Sainz (63.) mit 1:15,749 (207,258 km/h).

Ausfälle. Sergio Perez (MEX), Red Bull-Honda (8. Runde/10. Platz): Getriebe. Mick Schumacher (GER), Haas-Ferrari: Motor. Yuki Tsunoda (JPN), AlphaTauri-Honda (48./15.): Unfall.

Startaufstellung: 1 Verstappen 1:21,109 (193,109 km/h). 2 Alonso 0,645. 3 Sainz 0,797. 4 Hamilton 1,592. 5 Magnussen 1,661. 6 Schumacher 2,057. 7 Ocon 2,230. 8 Russell 2,258. 9 Ricciardo 2,450. 10 Zhou 2,731. - Nach dem zweiten Teil des Qualifyings ausgeschieden: 11 Bottas. 12 Albon. 13 Perez. 14 Norris. - Nach dem ersten Teil des Qualifyings ausgeschieden: 15 Gasly. 16 Vettel. 17 Stroll. 18 Latifi. 19* Leclerc. 20* Tsunoda. - * Rückversetzung ans Ende der Startaufstellung (unerlaubter Wechsel von Antriebskomponenten). - 20 Fahrer im Qualifying. - Tagesbestzeit: Verstappen im dritten Teil.

WM-Stand (8/22 plus Sprint in Imola). Fahrer: 1. Verstappen 175 (2)*. 2. Perez 129 (2)*. 3. Leclerc 126 (3)*. 4. Russell 111. 5. Sainz 102 (1*). 6. Hamilton 77. 7. Norris 50 (1)*. 8. Bottas 46. 9. Ocon 39. 10. Alonso 18. 11. Gasly 16. 12. Magnussen 15. 13. Ricciardo 15. 14. Vettel 13. 15. Tsunoda 11. 16. Zhou 5. 17. Albon 3. 18. Stroll 3. - Teams: 1. Red Bull-Honda 304 (4)*. 2. Ferrari 228 (4)*. 3. Mercedes 188. 4. McLaren-Mercedes 65 (1)*. 5. Alpine-Renault 57. 6. Alfa Romeo-Ferrari 51. 7. AlphaTauri-Honda 27. 8. Aston Martin-Mercedes 16. 9. Haas-Ferrari 15. 10. Williams-Mercedes 3. - * 1 Zusatzpunkt für die schnellste Runde in den Grands Prix (bei Klassierung in den ersten zehn).

Nächstes Rennen: Grand Prix von Grossbritannien in Silverstone am 3. Juli. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Die Strasse zwischen Meierskappel und Udligenswil war nach dem schweren Unfall zweieinhalb Stunden gesperrt.
UDLIGENSWIL

Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

NIDWALDEN

Bewaffneter Raubüberfall auf Bahnhofkiosk in Stansstad – Polizei sucht Zeugen

Der Freitag war geprägt von dunklen Wolken und entsprechend viel Regen. (Archivbild)
WETTER

Erdrutsche und überschwemmte Keller

Helene Fischer singt in der Show "Das große Schlagercomeback" auf der Bühne. Foto: Jan Woitas/dpa
BAYERN

Helene Fischer: Mega-Konzert in München

URI

Vier Aspirantinnen und Aspiranten nehmen die Arbeit bei der Kantonspolizei Uri auf

Die Blauracke, hier ein erwachsenes Exemplar, ist ein ausgesprochen farbenprächtiger Vogel. (Archivaufnahme)
VOGELWELT

Seltener Vogel vermehrt gesichtet

EM-Gold für Mujinga Kambundji über 200 m
LEICHTATHLETIK

Kambundji ist Europameisterin über 200 m

REGION

Schluss nach vier Ehejahren: Martina Hingis trennt sich von Harald Leemann

Skifahrer bei der Talabfahrt nach Verbier. (Symbolbild)
PROZESS

Pistenchef nach tödlichem Unfall verurteilt

ARCHIV - Eva-Maria Hagen ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Foto: Stephanie Pilick/dpa
DEUTSCHLAND

DDR-Filmstar Eva-Maria Hagen ist tot

Zur klassischen Ansicht wechseln