Radsport
Lade Login-Box.
28.05.2022 17:22

Hindley entthront Leader Carapaz

  • Steht kurz vor seinem ersten Triumph bei einer Grand Tour: der Australier Jai Hindley vom Team Bora-Hansgrohe
    KEYSTONE/EPA/MAURIZIO BRAMBATTI
GIRO D'ITALIA ⋅ Der Australier Jai Hindley geht als Leader in die Schlussetappe des 105. Giro d'Italia.

Er distanzierte in der Steigung mit Ziel auf dem Passo Fedaia den bisherigen Führenden Richard Carapaz deutlich und nimmt nun einen Vorsprung von 1:25 Minuten auf den Olympiasieger aus Ecuador in der abschliessende Zeitfahren über 17,4 km in Verona. Der 26-jährige Hindley vom Team Bora-Hansgrohe wäre der erste australische Sieger der Italien-Rundfahrt. Dritter ist mit 1:51 Minuten Rückstand der Spanier Mikel Landa.

Den Tagessieg der 20. Etappe sicherte sich nach 168 km auf dem 2057 m hohen Fedaia-Pass solo der Italiener Alessandro Covi. 4490 Höhenmeter mussten auf dem Weg in Ziel gemeistert werden, darunter neben der Zielankunft auch der San-Pellegrino-Pass und mit dem Pordoi auf 2239 m das Dach des diesjährigen Giro. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Im Gotthardstrassentunnel darf nicht gewendet werden. (Archivaufnahme)
GÖSCHENEN

Auto wendet im Gotthardstrassentunnel

CORONAVIRUS

Zentralschweizer Spitäler spüren steigende Fallzahlen

Drei Personen sind am Dienstag beim Tête de Milon oberhalb von Zinal im Wallis abgestürzt und gestorben.
BERGUNFALL

Drei Tote nach Bergunfall bei Zinal VS

Im Industriegebiet in Waldibrücke geriet das Auto eines 18-jährigen Lenkers auf der Feldmattstrasse ins Schleudern und kam erst in einem Bach zum Stillstand.
WALDIBRÜCKE LU

Neulenker landet mit Auto in einem Bach

Donald Trump soll nach der Wahl vor Wut Teller mit Essen gegen die Wand geworfen haben. Foto: Mark Humphrey/AP/dpa
USA

Wahl 2020: Zeugin belastet Donald Trump

URI

In Urner Kindergärten wird die Bewegung auf unterhaltsame Art gefördert

Ein St. Galler Polizist mit einem Taser - auch Elektroschockpistole oder Destabilisierungsgerät genannt. (Archivbild)
POLIZEIAKTION

Polizei stoppt in Bern Mann mit Beil

Brittney Griner bleibt nunmehr zumindest bis am 20. Dezember in Russland in Haft
BASKETBALL

Brittney Griner bis im Dezember in Haft

Immer mehr Flugzeuge bleiben auf dem Boden, wenn die Swiss von August bis Oktober hunderte Flüge streicht. (Archivbild)
TOURISMUS

Swiss streicht 676 Flüge

Der Bahnverkehr ins Tessin ist derzeit unterbrochen. (Archivbild)
REGION

Störung auf der SBB-Strecke ins Tessin: Bei Arth-Goldau war Schluss

Zur klassischen Ansicht wechseln