Schweizermeisterschaft
Lade Login-Box.
08.04.2021 20:53

Djakovic erneut unter der Olympia-Limite

  • Antonio Djakovic bestätigt seine gute Verfassung
    Antonio Djakovic bestätigt seine gute Verfassung | KEYSTONE/PATRICK B. KRAEMER
SCHWIMMEN ⋅ Wie bereits am Mittwoch im Staffelrennen bleibt Antonio Djakovic an den Schweizer Langbahn-Meisterschaften in Uster auch im Final über 200 m Crawl unter der A-Limite für die Olympischen Spiele.

Mit 1:46,86 Minuten unterbietet der 18-Jährige vom SC Uster-Wallisellen diese Marke um 16 Hundertstel.

Die persönliche Bestzeit vom Vortag verpasste Djakovic um acht Hundertstel, nachdem er nach 150 m noch deutlich schneller (37 Hundertstel) gewesen war. Er lieferte sich ein packendes Duell mit Roman Mityukov (1:47,06), der die Olympia-Limite um vier Hundertstel verpasste. Mityukov ist über 200 m Rücken ebenfalls für Tokio qualifiziert, wo die beiden auch über 4x200 m Crawl zum Einsatz kommen dürften.

Das Rennen über 200 m Crawl bildete den Höhepunkt des zweiten Tages. Lisa Mamié sicherte sich über 100 m Brust ebenso ihre zweite Goldmedaille an diesen Titelkämpfen in einer Einzeldisziplin wie Noè Ponti über 100 m Delfin. Am Mittwoch hatten die beiden Olympia-Starter über 200 m Brust respektive 50 m Delfin triumphiert. (sda)

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.

Kommentar schreiben

Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung
  • Anmelden
  • Registrieren
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingelogged sein!
Sollten Sie noch keinen Account haben, registrieren Sie sich bitte.
Füllen Sie bitte die notwendigen Felder für die Registrierung aus. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
 
Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert. *
Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage *

Wieviel ist 43 - 10?