Weitere
Lade Login-Box.
22.04.2019 19:07

GC-Unihockeyaner erreichen Superfinal

  • Stellvertretend für alle Hoppers jubelt hier Christoph Meier
    Stellvertretend für alle Hoppers jubelt hier Christoph Meier | KEYSTONE/ANTHONY ANEX
UNIHOCKEY ⋅ In der Schweizer Unihockeymeisterschaft der Männer werden sich nächsten Samstag im Superfinal in Kloten die Grasshoppers und Wiler-Ersigen gegenüberstehen.

Die Zuschauer werden im Superfinal um den Schweizer Meistertitel also das Gipfeltreffen zwischen Qualifikationssieger GC und Wiler-Ersigen, dem Zweiten der Qualifikation, erleben. Die Grasshoppers schafften den Finaleinzug mit einem 9:3 im entscheidenden siebten Spiel der Halbfinalserie gegen Alligator Malans am Ostermontag. Neun Tage zuvor hatte sich Wiler-Ersigen gegen Titelhalter Köniz mit 4:1 Siegen durchgesetzt.

Bei den Frauen duellieren sich auch 2019 Vorjahressieger Piranha Chur und Dietlikon um den Titel. Die beiden machen den Meister seit 2012 unter sich aus. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Ein 42-jähriger Wanderer ist am Samstag im Alpstein tödlich abgestürzt. (Themenbild)
BERGUNFALL

Wanderer stürzt im Alpstein tödlich ab

LUZERN

Schweizer Volksmusik und gelebte Tradition im KKL

BUOCHS

Tote Person im Dorfpark gefunden

STADT ZUG

Ein Zufallsfund lässt ein abgebrochenes Hotel aufleben

Ein Skipass für dreissig Destinationen: Der Westschweizer Tarifverbund Magic Pass umfasst Gebiete in den Kantonen Wallis, Waadt, Freiburg, Neuenburg und Jura. (Symbolbild)
BERGBAHNEN

Crans-Montana steigt bei Magic Pass aus

Sicherheitskräfte umgeben den kanadischen Premierminister Justin Trudeau bei einem Wahlkampfauftritt am Samstag in Ontario.
KANADA

Trudeau mit Schutzweste bei Wahlauftritt

Polizeimeldung
URI

Zwei Motorradunfälle auf der Sustenpassstrasse

OBWALDEN

Es geschah in der Vollmondnacht auf den 13. Oktober

Das Viadukt bei Rümlingen auf der Bahnstrecke zwischen Olten SO und Sissach BL. (Archivbild)
BAHNVERKEHR

Personalnot: Busse statt Züge auf SBB-Linie

Porträts der fünf Menschen, die am Sonntag heilig gesprochen werden, an der Fassade des Petersdoms. Ganz rechts ist Marguerite Bays zu sehen.
KATHOLISCHE KIRCHE

Papst hat Marguerite Bays heilig gesprochen

Zur klassischen Ansicht wechseln