Ski alpin
Lade Login-Box.
22.03.2019 11:25

Corinne Suter doppelt im Super-G nach

  • Corinne Suter ist in den Speed-Rennen auf dem Stoos eine Klasse für sich
    Corinne Suter ist in den Speed-Rennen auf dem Stoos eine Klasse für sich | KEYSTONE/URS FLUEELER
SKI ALPIN ⋅ Corinne Suter gewinnt an den Schweizer Meisterschaften auf dem Stoos nach der Abfahrt auch den Super-G. Den Sieg in der Kombination holt sich Priska Nufer.

Nach Abfahrts-Silber und Super-G-Bronze an den Weltmeisterschaften in Are hat Corinne Suter auch bei den nationalen Titelkämpfen abgeräumt. Bereits vor zwei Jahren hatte sie bei den Schweizer Meisterschaften in Davos das Speed-Double geholt. In der Zwischenzeit ist die 24-jährige Schwyzerin auch international zu einer festen Grösse gereift.

Die beiden Titel in ihrer engeren Heimat kamen für die Aufsteigerin des Winters deshalb nicht unerwartet. Der Sieg im Super-G war bereits ihr fünfter Schweizer Meistertitel. Mit der Obwaldnerin Priska Nufer als Zweite und der Nidwaldnerin Nathalie Gröbli als Dritte präsentierte sich das Podest identisch wie tags zuvor in der Abfahrt.

Nufer und Gröbli schafften es in der Kombination, in der der Super-G der erste Wettkampfteil war, ein weiteres Mal aufs Podest. In Abwesenheit von Weltmeisterin Wendy Holdener gewann Nufer ihren zweiten Schweizer Meistertitel nach Gold 2018 in der Abfahrt. Gröbli sicherte sich hinter der St. Gallerin Rahel Kopp zum dritten Mal innert zwei Tagen Bronze. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Die Obwaldner Polizei findet bei einer Bergung am Glaubenberg menschliche Überreste. (Symbolbild)
OBWALDEN

Zwei Skelette am Glaubenberg gefunden

OBWALDEN

Zahnradbahn auf den Pilatus bleibt im Tunnel stecken

BAUEN UR

Mountainbikerin stürzt über eine Felswand in die Tiefe

Ein seit Donnerstag vermisster vierjähriger Knabe wurde am Freitag gemäss Aargauer Kantonspolizei tot aus der Aare geborgen. (Symbolbild)
UNFALL

Vermisster Knabe tot aus Aare geborgen

Die Obwaldner Polizei findet bei einer Bergung am Glaubenberg menschliche Überreste. (Symbolbild)
SKELETTFUNDE

Zwei Skelette in Obwalden aufgetaucht

In dieser Kurve stürzte der Schüler aus noch ungeklärten Gründen rechts über steiles und felsiges Gelände.
UNFALL

Schüler in Chur tödlich verunglückt

Mit 170 Pyro-Fackerln im Auto ist ein Mann in Basel am Zoll erwischt worden.
SCHMUGGEL

Mann in Basel mit 170 Pyros erwischt

Die St. Galler Kantonspolizei hat während einer Unfallübung auf der A13 eine "Gaffer-Kontrolle" durchgeführt: Autolenker, die am Steuer das Handy zückten und Fotos machten, wurden angezeigt.
STRASSENVERKEHR

"Gaffer"-Kontrolle auf der A13

ZUGERSEE

Teilnehmerrekord: 1188 Boote am Start

Stefan Bissegger, im Bild während des Zeitfahrens an der U23-WM im letzten Herbst in Innsbruck, gewann die 1. Etappe der Tour de l'Ain in Frankreich
TOUR DE L'AIN

Schweizer Sieg an der Tour de l'Ain

Zur klassischen Ansicht wechseln