Ski alpin
Lade Login-Box.
23.06.2022 11:20

TV, Personelles

SKI ALPIN ⋅ Das SRF-Kommentatoren-Team im Bereich Ski alpin wird ergänzt. Ab der kommenden Weltcup-Saison, die am 22. Oktober in Sölden mit dem Frauen-Riesenslalom ihren Auftakt nimmt, steht auch Stefan Abplanalp für das Schweizer Fernsehen im Einsatz.

Das SRF-Kommentatoren-Team im Bereich Ski alpin wird ergänzt. Ab der kommenden Weltcup-Saison, die am 22. Oktober in Sölden mit dem Frauen-Riesenslalom ihren Auftakt nimmt, steht auch Stefan Abplanalp für das Schweizer Fernsehen im Einsatz.

Der 48-jährige Berner war während fast zwei Jahrzehnten als Trainer im Ski-Weltcup tätig. Von 2004 bis 2012 war er Speed-Trainer des Schweizer Frauen-Teams, zuletzt gehörte er während drei Saisons zum Trainerstab der Slowenin Ilka Stuhec.

Abplanalp wird künftig im Wechsel mit Tina Weirather die Rennen der Frauen begleiten. Bei den Männern unterstützen weiterhin Marc Berthod und Didier Plaschy die Kommentatoren von SRF. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Ld-import_zentralschweiz_nidwalden
NIDWALDEN

Die Motoren knattern wieder: 12. Teffli-Rally Ennetmoos

Das Nadelöhr in den Norden: Autobahn A2 vor dem Südportal des Gotthardtunnels der A2 in Airolo. (Archivbild)
URI

Pilotversuch vor Gotthardtunnel zu Ende

Nach einer mehr als einwöchigen Unterbrechung fliesst russisches Erdöl durch den südlichen Strang der Druschba-Pipeline über die Ukraine auch wieder nach Tschechien. (Archivbild)
ÖL

Russisches Öl wieder über Druschba-Pipeline

Die gemahlene Kurkuma der Marke Berem enthält gesundheitschädigendes Schimmelgift.
PRODUKTERÜCKRUF

Rückruf für verschimmeltes Kurkumapulver

dpatopbilder - In diesem Videostandbild wird der Autor Salman Rushdie auf einer Trage zu einem Hubschrauber gebracht, der ihn in ein Krankenhaus transportiert. Foto: Uncredited/Anonymous/AP/dpa
GROSSBRITANNIEN

Zustand von Salman Rushdie unklar

Senator Chuck Schumer aus New York, der Mehrheitsführer im Senat von den Demokraten. Foto: J. Scott Applewhite/AP/dpa
GROSSBRITANNIEN

US-Senator: «schockierend und entsetzlich»

ARCHIV - Anne Heche ist tot. Die Schauspielerin wurde nur 53 Jahre alt. Foto: Monika Skolimowska/dpa
USA

Anne Heche nach Unfall gestorben

Ld-import_zentralschweiz_uri
SCHATTDORF

Lehrer nach Nazi-Fauxpas: «Interesse an Holocaust und Weltkrieg nimmt ab»

dpatopbilder - Ex-US-Präsident Donald Trump verlässt gestikulierend den Trump Tower in New York. Foto: Julia Nikhinson/AP/dpa
USA

FBI fand bei Trump streng geheime Dokumente

NIDWALDEN

Wegen Gämsblindheit: Kanton verhängt Jagdverbot

Zur klassischen Ansicht wechseln