Weltmeisterschaft
Lade Login-Box.
06.02.2019 03:19

Big Air der Snowboarder abgesagt

  • Das Wetter in Park City machte nicht nur den Alpin-Snowboardern zu schaffen
    Das Wetter in Park City machte nicht nur den Alpin-Snowboardern zu schaffen | KEYSTONE/EPA/JEFF SWINGER
SNOWBOARD ⋅ Big-Air-Weltmeister Fabian Bösch erhält 2019 kein Pendant bei den Snowboardern. Der Big-Air-Wettkampf der Snowboard-Profis kann aufgrund der schlechten Wetteraussichten nicht stattfinden.

Gemeinsam mit den Verantwortlichen der FIS sei man zum Entschluss gekommen, den Wettkampf auch im besten Interesse der Athleten nicht durchzuführen, teilten die Organisatoren in Park City in der Nacht auf Mittwoch mit.

"In den nächsten 24 Stunden wird es in Park City nochmals viel Schnee geben und die Temperaturen werden weiter fallen", sagte der Vorsitzende des Organisationskomitees Calum Clark. "Darum sahen wir uns zum schwierigen Entscheid gezwungen, einen der attraktivsten Anlässe abzusagen."

Die Schweiz wäre im Big Air durch Moritz Thönen und Nicolas Huber bei den Männern, und Sina Candrian und Isabel Derungs bei den Frauen vertreten gewesen. Die WM dürfte für die vier allerdings nicht unverrichteter Dinge zu Ende gehen. Ab Samstag stehen sie in der Disziplin Slopestyle im Einsatz. (sda)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Der Euro wird immer billiger. (Archivbild)
DEVISEN

Euro fällt und fällt

Sie sind ja recht putzig, doch ein Problem, wenn sie die Scheu vor Menschen verlieren: Ein Zürcher Stadtfuchs. (Archivbild)
WILDTIERE

Beissender "Spitalfuchs" abgeschossen

WIRTSCHAFT

Erste Banken vergeben Hypotheken zu Negativzinsen – auch die Zuger KB

Der Startenor Jonas Kaufmann muss nach dem 15. Juli erneut Auftritte absagen, weil er erkrankt ist. An den Münchener Opernfestspielen wird er am 27. und am 31. Juli nicht den Walther Stolzing in "die Meistersinger von Nürnberg" singen können. (Archivbild)
OPER

Tenor Jonas Kaufmann erneut erkrankt

Löschzüge der SBB sind im Dauereinsatz, um die Schienen zumindest etwas abzukühlen. (Themenbild)
HITZE/TROCKENHEIT

Hitze setzt Infrastruktur und Natur zu

LUZERN

12 Tage nach Prüfung: Luzerner Junglenker fährt 57 km/h zu schnell

NIDWALDEN

Hammetschwand-Lift aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingestellt

Die Schriftstellerin und Trägerin des Büchnerpreises Brigitte Kronauer ist nach schwerer Krankheit am Montagvormittag gestorben. (Archivbild)
TODESFALL

Schriftstellerin Brigitte Kronauer ist tot

WEGGIS

Das Dorf ist bereit für den «Donnschtig-Jass»

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg hat bei einem Auftritt in der Pariser Nationalversammlung in Frankreich ihren erwachsenen Kritikern ins Gewissen geredet
UMWELT

Greta Thunberg wehrt sich gegen Kritik

Zur klassischen Ansicht wechseln