Ski nordisch
Lade Login-Box.
18.05.2022 22:17

Gleiche Distanzen für beide Geschlechter

  • Die Langläuferinnen müssen künftig im Weltcup längere Distanzen laufen
    KEYSTONE/AP/AARON FAVILA
LANGLAUF ⋅ Im Langlauf-Weltcup werden ab der kommenden Saison die Männer und Frauen dieselben Distanzen absolvieren.

Im Rahmen einer Sitzung des Langlaufkomitees des Internationalen Skiverbandes FIS fielen 57 Prozent der Stimmen für den Vorschlag aus.

Im nächsten Winter gibt es nebst den Sprint-Wettbewerben für beide Geschlechter Rennen über 10 km, 20 km, den Skiathlon (zweimal 10 km) und 50 km. Die Männer waren bisher über 15 km, 30 km, zweimal 15 km und 50 km gelaufen, die Frauen über 10 km, 15 km, zweimal 7,5 km und 30 km.

Noch muss die Einführung der längeren Distanzen bei den Frauen vom FIS-Vorstand bestätigt werden. Doch die Zusage an der Tagung am 26. Mai gilt als Formsache. Weiter offen ist, ob die Änderung auch bei den Nordischen Ski-Weltmeisterschaften Gültigkeit haben wird. (sda/apa)

Kommentare

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!

Meist gelesene Artikel

Die Strasse zwischen Meierskappel und Udligenswil war nach dem schweren Unfall zweieinhalb Stunden gesperrt.
UDLIGENSWIL

Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

NIDWALDEN

Bewaffneter Raubüberfall auf Bahnhofkiosk in Stansstad – Polizei sucht Zeugen

Helene Fischer singt in der Show "Das große Schlagercomeback" auf der Bühne. Foto: Jan Woitas/dpa
BAYERN

Helene Fischer: Mega-Konzert in München

URI

Vier Aspirantinnen und Aspiranten nehmen die Arbeit bei der Kantonspolizei Uri auf

Die Blauracke, hier ein erwachsenes Exemplar, ist ein ausgesprochen farbenprächtiger Vogel. (Archivaufnahme)
VOGELWELT

Seltener Vogel vermehrt gesichtet

Zwei Lastwagen sind auf der Autobahnraststätte in Pratteln BL vollständig ausgebrannt. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)
BRAND

Zeitweise gesperrte Autobahn A2 wegen Brand

Der Freitag war geprägt von dunklen Wolken und entsprechend viel Regen. (Archivbild)
WETTER

Erdrutsche und überschwemmte Keller

Bundesrat Alain Berset hat erstmals zum Luft-Zwischenfall im Juli über Frankreich Stellung genommen. (Archivbild)
PRIVATFLUG

Wirbel um Privatflug von Bundesrat Berset

EM-Gold für Mujinga Kambundji über 200 m
LEICHTATHLETIK

Kambundji ist Europameisterin über 200 m

Skifahrer bei der Talabfahrt nach Verbier. (Symbolbild)
PROZESS

Pistenchef nach tödlichem Unfall verurteilt

Zur klassischen Ansicht wechseln